Vorstandsrochade und Neumitglieder: (von links) Cornel Betschart, Erich Schuler, Barbara Birchler, Sandro Versiglioni, Daniel Wirthensohn, Björn Ziegler.
Vorstandsrochade und Neumitglieder: (von links) Cornel Betschart, Erich Schuler, Barbara Birchler, Sandro Versiglioni, Daniel Wirthensohn, Björn Ziegler.

Musik

Zepterübergabe bei den Tambouren

Der Tambourenverein Schwyz traf sich im Hotel Engel zur 69. Generalversammlung. Präsident Felix Studiger durfte 35 Aktiv- bzw. Ehrenmitglieder sowie eine Handvoll Jungtambouren begrüssen.

Die Jahresberichte des Präsidenten, des Sektionsleiters und des Jungtambourenleiters liessen das vergangeneVereinsjahr auf unterhaltsame Art nochmals Revue passieren und riefen einige Highlights in Erinnerung, wie zum Beispiel dieTeilnahme am verregneten Eidgenössischen Tambourenfest in Interlaken oder der Wochenend-Ausflug ans Jubiläum des TPV Brigerbad.

Präsidentenwechsel

Nach neun Jahren gab Felix Studiger sein Amt als Präsident an Sandro Versiglioni weiter, welcher bisher die Jungtambouren unter sich hatte. An diese Stelle rückte Barbara Birchler nach, dies notabene als erste Frau im Vorstand der Schwyzer Tambouren. Die Tambouren haben dieses Jahr drei neue Aktivmitglieder (Cornel Betschart, Daniel Wirthensohn und Björn Ziegler) zu verzeichnen.

Guter Mitgliederbestand

Somit beträgt der Bestand der Aktivsektion neu 20 Tambouren. Daneben werden zurzeit beinahe 40 Jungtambouren im Verein ausgebildet. Zum neuen Ehrenmitglied aufgrund 20-jähriger Aktivmitgliedschaft wurde Erich Schuler erhoben. Zum Schluss gabs noch einen kleinen Ausblick auf die nächsten Auftritte. So sind heute die Jungtambouren am Priis-Chlefele im MythenForum zu sehen und hören. Am 1. Juni wird dann ebenfalls im MythenForum der dritte Tambourenabend durchgeführt.

Infos

www.roteschwyzer.ch



Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

15.04.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/W4TBWc