Peter Reber sang im Schwyzer MythenForum – teils begleitet von Tochter Nina – viele seiner zahlreichen Kompositionen. Bild: Christoph Jud
Peter Reber sang im Schwyzer MythenForum – teils begleitet von Tochter Nina – viele seiner zahlreichen Kompositionen. Bild: Christoph Jud

Musik

Peter Reber begeisterte 600 Fans in Schwyz

Peter Reber war mit seiner Tochter Nina im ausverkauften MythenForum zu Gast.

Der Berner Sänger, Texter und Komponist Peter Reber befindet sich derzeit auf grosser Tour. Es ist eine Jubiläumstour, denn der sympathische Liedermacher und vielfach mit Preisen ausgezeichnete Mundartsänger wurde im Frühjahr 70 Jahre alt und feiert dieses Jahr auch sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Schweizweit sind die Säle bei seinen Dutzenden Konzerten meist ausverkauft. So war es auch am vergangenen Donnerstagabend im Schwyzer MythenForum. Mit 600 Personen war der Grosser- Mythen-Saal restlos gefüllt. Reber wird auf dieser Tour von seiner 27-jährigen Tochter Nina mit dem Cello und singend begleitet. 30 Lieder konnten sich die Zuhörenden an diesem Abend zu Gemüte führen – mit Ausnahme von wenigen Stücken fast ausschliesslich Kompositionen von Peter Reber. Da fehlten natürlich auch die Überflieger von einem der erfolgreichsten Schweizer Songschreiber und Interpreten nicht. Dazu gehörten «Jede bruucht sy Insel», «Ds Hippigschpängschtli » oder «Vogel ohni Flügel» auch dazu. Immer wieder begleitete er Filmsequenzen von seinem sieben Jahre dauernden Segeltörn mit Liedern, die er damals komponiert hat und die ebenfalls grosse Hits geworden sind.

Bote der Urschweiz / Christoph Jud

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

23.11.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/AuAKBs