Sennengesellschaft Schwyz 2013: Die Offiziellen der Sennengesellschaft mit den Sennenpäärli vor der Pfarrkirche in Schwyz. Bilder Ernst Immoos
Sennengesellschaft Schwyz 2013: Die Offiziellen der Sennengesellschaft mit den Sennenpäärli vor der Pfarrkirche in Schwyz. Bilder Ernst Immoos
Schwyzer Sennenchilbi: Viel Volk erlebte die urchig-lebhafte Veranstaltung.
Schwyzer Sennenchilbi: Viel Volk erlebte die urchig-lebhafte Veranstaltung.
Hochlandrinder: Eine Premiere an der Schwyzer Sennenchilbi.
Hochlandrinder: Eine Premiere an der Schwyzer Sennenchilbi.

Volkskultur

15 000 begeisterte Besucher

Gewaltiger Erfolg für die Schwyzer Sennenchilbi: Der farbenprächtige und originelle Umzug mit 550 Mitwirkenden und 45 Nummern zog 15 000 Besucher in seinen Bann.

Alle vier Jahre sorgt die Sennengesellschaft Schwyz für eine Brauchtumsveranstaltung der Sonderklasse. Gestern vermochte die Sennenchilbi bei idealem Wetter 15 000 Besucher zu begeistern, so viele wie selten zuvor. Nach dem vormittäglichen Sennengottesdienst in der Pfarrkirche war am Nachmittag der bunte und originelle Festumzug unter dem Motto «Bauernstand und Handwerk im Talkessel» der eigentliche Höhepunkt dieser zugkräftigen Veranstaltung. 550 Mitwirkende sorgten mit 45 Nummern während zwei Stunden für Unterhaltung erster Güte. Der Bauernstand sowie das einheimische Handwerk wurden im besten Licht demonstriert und alles Gezeigte mit viel urchiger Folklore, Gesang und Jodel aufgewertet.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

28.01.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/K3vyam