Im Bild: Josef Heinzer (im Hintergrund links stehend) freute sich, die Rigi- Hundsbuchmusig mit ihren teils ungewohnten Instrumenten zu präsentieren. Bild Christoph Jud
Im Bild: Josef Heinzer (im Hintergrund links stehend) freute sich, die Rigi- Hundsbuchmusig mit ihren teils ungewohnten Instrumenten zu präsentieren. Bild Christoph Jud

Volkskultur

30 Jahre Tradition mit Josef Heinzer

Vor 30 Jahren riefen die beiden Schwyzer Dominik Marty (Syti-Domini) sel. und Josef Heinzer die Stubete im Alterszentrum Acherhof in Schwyz ins Leben.

Am 4. Januar 1981 riefen die beiden Schwyzer Dominik Marty (Syti-Domini) sel. und Josef Heinzer die Stubete im Alterszentrum Acherhof in Schwyz ins Leben. Seither wird alle Jahre im Januar eine urchige, gemütliche Stubete im Speisesaal im «Acherhof» aufgeführt. Gestern durfte Josef Heinzer seine 30. Stubete präsentieren. Zur Freude der Heimbewohner und ihrer Angehörigen sowie der Gäste spielten mehrere bekannte Formationen auf.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

17.01.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/1hxawt