Muotathal: Die unterschiedlichsten Maschgraden befanden sich in der Kinderrott. Vom Hippie über die Minnie Mouse bis hin zum Häftling war alles dabei. Bild Lothar Gwerder
Muotathal: Die unterschiedlichsten Maschgraden befanden sich in der Kinderrott. Vom Hippie über die Minnie Mouse bis hin zum Häftling war alles dabei. Bild Lothar Gwerder
Sattel: Die Kinder konnten sich vor dem Umzug schminken lassen. Bild Silvia Camenzind
Sattel: Die Kinder konnten sich vor dem Umzug schminken lassen. Bild Silvia Camenzind
Schwyz: Rund 80 kleine Maschgraden zogen in der Rott bei Schneetreiben über den Hauptplatz zum Altersheim und ins Spital. Bild Ruggero Vercellone
Schwyz: Rund 80 kleine Maschgraden zogen in der Rott bei Schneetreiben über den Hauptplatz zum Altersheim und ins Spital. Bild Ruggero Vercellone

Volkskultur

Am Güdeldienstag feierten die Kleinsten

Der letzte Tag der Fasnacht 2013 stand in zahlreichen Innerschwyzer Orten ganz im Zeichen der Kinderfasnacht.

Die jungen Maschgraden durften sich wie in den Tagen zuvor die grossen am Dienstag der Bevölkerung präsentieren, feierten ihre Fasnacht, beschenkten die Leute und erlebten einen tollen Fasnachtstag. Trotz schlechter Witterung liessen sich die Kinder nicht davon abzuhalten sehr zahlreich mit dabei zu sein.

Bote der Urschweiz / SKP

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

13.02.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/W2Gxx2