96 Maschgraden: In Brunnen sorgte die Fasnacht bereits für einen grossen Aufmarsch.
96 Maschgraden: In Brunnen sorgte die Fasnacht bereits für einen grossen Aufmarsch.
Viel Volk an der Schwyzer Fasnacht: Der Hauptplatz Schwyz war gestern farbig, lebendig und in ein durchdringendes Güüssen getaucht.
Viel Volk an der Schwyzer Fasnacht: Der Hauptplatz Schwyz war gestern farbig, lebendig und in ein durchdringendes Güüssen getaucht.
Flotte Sprüche: Zur Strassenfasnacht gehört auch das Intrigieren, hier am Stammtisch im «Rössli».
Flotte Sprüche: Zur Strassenfasnacht gehört auch das Intrigieren, hier am Stammtisch im «Rössli».

Volkskultur

Erster Fasnachtstag in Innerschwyz

Traditionell findet der Erste Fasnachtstag am Montag nach Dreikönigen statt. So war es gestern in Schwyz, Brunnen und Muotathal.

Bei geradezu idealem Fasnachtswetter – trocken, nicht zu kalt, nicht zu warm – ist gestern das fasnächtliche Brunnen in die «heiligen Tage» gestartet. Nach der Tagwache durch die drei Strassenorchester zog am Morgen eine Rott mit 73 Maschgraden, am Nachmittag zwei Rotten mit 45 Maschgraden aus Ingenbohl und 51 ab Brunnen durchs Dorf. Mit dabei war als Hommage an den Beruf von Nüsslervater Paul Rickenbacher auch eine Delegation des gelben Riesen. Oder dann sogar eine zwillingshafte Waggis-Delegation der Basler Fasnacht. Prachtvoll waren gestern erneut die Kostüme der Rott und die grosszügige Bescherung, begeistert haben die ungewöhnlich vielen kostümierten Kinder, etwa die Hälfte davon sogar in traditionellen Kostümen. Am Abend dann zogen Strudeli und Strätteli ins Dorf und brachten den Narrenvirus definitiv unters Volk.

Auch in Schwyz und Muotathal

In Schwyz gewann sie vor allem am Nachmittag an Schwung: Der Hauptplatz war sehr gut frequentiert von güüssenden Kindern und farbig angezogenen Menschen.Guggenmusigen erhöhten zusätzlich Guuggenmusigen den Lärmpegel. In Muotathal zog eine bunt gemischte Rott durchs Dorf. Auch in Sattel war Fasnachtsbetrieb angesagt.



Zum Thema

10.01.2011: Fasnachtsvirus grassiert

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

11.01.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/Ecq72C