Das Trachtenfest in Schwyz bietet auch den Kindern einiges. Bild Röbi Kessler
Das Trachtenfest in Schwyz bietet auch den Kindern einiges. Bild Röbi Kessler

Volkskultur

Vorverkauf für Trachtenfest gestartet

In fünf Wochen feiert Schwyz das Eidgenössische Trachtenfest. Es werden rund 8000 Trachtenleute erwartet und über 50 000 Besucher. Wer dabei sein will: Der Vorverkauf ist eröffnet worden.

Vier Jahre lang ist vorbereitet worden, jetzt kann der Startschuss zu diesem seltenen Event erfolgen. Nach zwölf Jahren findet erstmals in der Schweiz wieder ein Eidgenössisches Trachtenfest statt. Es wird mit all seinen Veranstaltungen und Attraktionen mitten im Zentrum von Schwyz stattfinden, die Tachtengäste werden aber in der ganzen Region präsent sein. Echo hat dieser farbenprächtige Anlass national und sogar über die Landesgrenzen hinaus.

Festabzeichen öffnet alle Türen

Für das Trachtenfest vom 4. bis 6. Juni 2010 ist nun der Vorverkauf eröffnet worden. Wer dabei sein will, der sichert sich schon jetzt das Festabzeichen. Der Zutritt zum Festgelände und der Umzugsroute ist nur mit diesem Festabzeichen möglich. Zum Festgelände gehört auch der abwechslungsreiche Trachtenweg, der vom Hauptplatz Schwyz über die Ital-Reding-Hofstatt bis zur Kantonsschule KKS und zurück zur Hofmatt führt. An diesem Trachtenweg werden Kurzweil und Unterhaltung dominieren, 33 Stationen bieten Unterhaltung, Informationen und Festbetrieb. Zum Festgelände gehören weiter elf grössere Verpflegungs-, Fest- und Unterhaltungsstätten. Hier wird – mit ganz wenigen Unterbrüchen – rund um die Uhr Betrieb, Musik und Festlaune geboten.

Klare Devise: niemand geht ins Bett

Es soll also niemand ins Bett müssen, lautet die Trachten-Devise. Die Organisatoren versprechen sich von diesem reichen Angebot an Brauchtum, Gastronomie und Unterhaltung ein unvergessliches Festerlebnis, das nicht nur den auswärtigen Gästen, sondern insbesondere auch der einheimischen Bevölkerung gefallen wird. Zudem: Das Eidgenössische Trachtenfest wird der grösste Anlass sein, der bisher je in Schwyz stattgefunden hat.

Ausländische Gäste am Festumzug

Der Festumzug findet als einer der Höhepunkte am Sonntag, 6. Juni, um 14.00 Uhr statt. Traditionell und farbenprächtig zieht er mitten durch Schwyz und wird Trachtengruppen aus allen Schweizer Kantonen sowie aus Brasilien, Finnland, Kanada, Portugal und Rumänien zeigen. Ebenfalls präsent sein werden an allen drei Tagen das Schweizer Fernsehen SF1, Radio DRS und die regionalen Radiostationen, unter anderem mit der Sendung «Hopp de Bäse» oder der Liveübertragung «Zogä-am-Bogä». Der Zutritt in die Festzelte am Trachtenweg sowie an die Umzugsroute ist wie gesagt obligatorisch mit dem Kauf eines Festabzeichens verbunden. Dieser Passepartout kostet nur 15 Franken. Zudem berechtigt das Festabzeichen auch am Fest selber zur freien Fahrt auf den lokalen Buslinien. Zum Festgelände erfolgt eine konsequente Zutrittskontrolle.

Festabzeichen wo kaufen?



Der Vorverkauf ist in diesen Tagen
gestartet worden. Das Festabzeichen
ist erhältlich bei:

■ sämtlichen 28 Filialen der Schwyzer Kantonalbank
■ Landi-Niederlassungen Küssnacht, Einsiedeln, Siebnen, Seewen
■ Gersau Tourismus
■ Schwyz Tourismus
■ Brunnen Tourismus
■ Einsiedeln Tourismus
■ Küssnacht Tourismus, Hohlgass-Land
■ Goldau Tourismus, Büecherlade Goldau

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

27.04.2010

Webcode

www.schwyzkultur.ch/DFuhuw