Die Kinder der Tanzschule Seewen sind begeistert: Jetzt geht es an die Proben für die grosse Michael-Jackson-Show. Bild Silvia Camenzind
Die Kinder der Tanzschule Seewen sind begeistert: Jetzt geht es an die Proben für die grosse Michael-Jackson-Show. Bild Silvia Camenzind

Bühne

Sonja Bolfing bringt Jackson-Show

Sonja Bolfing studiert mit ihrer Tanzschule wieder eine grosse Show ein. Sie heisst «Beat it – Dance it – The Michael Jackson Dance Show» und wird Ende Juni 2011 im MythenForum in Schwyz zu sehen sein.

Am Montagabend lud die Seebner Tanzlehrerin Sonja Bolfing die rund 200 Kinder und Jugendlichen ihrer Tanzschule sowie ihre Showgruppe The Dance Company in die Mehrzweckhalle Seerüti ein. Angesagt war ein DVD-Abend. Verraten werden sollte das noch geheime Thema für die nächste grosse Dance-Show vom kommenden 23. bis 26. Juni im MythenForum.

Funke sprang bei Jacksons Silhouette

Als die ersten Takte der Musik erklangen und Michael Jacksons Silhouette auf der Leinwand erschien, gab es aus der Dunkelheit von Kinderseite Applaus und Yeah-Rufe. Der Funke sprang über. Sonja Bolfing zeigte den Kindern Ausschnitte aus «This is it», dem Film, der den «King of Pop» bei den Proben zu seiner letzten Show zeigt, die wegen seines Todes im vergangenen Sommer nicht mehr stattfinden konnte. Sonja Bolfing liess sich von Michael Jacksons einzigartiger Musik zur Show inspirieren – von seinen Welthits wie Billie Jean, Bad, Thriller oder dem Earth Song. Kommt dazu, dass Jackson als begnadeter Tänzer Bolfings Kreativität als Choreografin und ihr Flair für Show-Elemente beflügelt: «Es wird eine bewegende und powervolle Show mit einem einzigartigen Bühnenbild.»

Moonwalk üben

Alle vier Jahre packt die Tanzlehrerin eine grosse Show an. Unvergessen bleiben ihre Abba- und Christmas-Shows, die das Publikum begeisterten und berührten. Nun bleibt der Initiantin, den Kindern mit dem Leiterteam sowie der Showgruppe fast ein Jahr Zeit, die Choreografien einzuüben. Sonja Bolfing: «Wir haben viel Arbeit bis im Sommer. Es wird uns sicher nicht langweilig. Wir freuen uns riesig.» Sie packt auch ihren neusten Grossanlass mit Begeisterung an, will aber nichts Weiteres verraten. Nur so viel: Für die Kinder heisst es nun, den Moonwalk üben.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

01.09.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/mRSNfs