Rockig, kraftvoll und leidenschaftlich: der Luzerner Fabian Anderhub. Bild: Reto Betschart
Rockig, kraftvoll und leidenschaftlich: der Luzerner Fabian Anderhub. Bild: Reto Betschart

Musik

Kraftvoller Bluesrock im «Gaswerk»

Fabian Anderhub und Bigger Trigger sorgten für einen energiegeladenen Abend.

Das passt einfach: die rauchige Joe- Cocker-Stimme von Kili Fleischli zu den groovigen Coversongs im Blues- Rock-Stil. Dazu die drei starken Background- Sängerinnen und natürlich seine fünf erfahrenden Bandkollegen. Bigger Trigger gefielen einmal mehr. Als Support für den Hauptact sorgten die neun Innerschwyzer Musiker am Freitag mit ihrem abwechslungsreichen Sound für Stimmung. Fabian Anderhub ist immer in Bewegung. Sein ganzes Leben lang schon. Geboren in Luzern, aufgewachsen auf einer Farm in Kanada, heute wieder zurück in der Schweiz. Genau so ist seine Bühnenpräsenz: Energiegeladen und kraftvoll rockte er über die «Gaswerk»- Bühne. Unterstützt wurde Anderhub von seinen drei hochkarätigen Bandkollegen Dominik Rüegg (Gitarre), Jan Peyer (Bass) und Steve Grant (Schlagzeug).

Anderhub mit neuem Tonträger


Natürlich spielte Anderhub auch Stücke aus seiner neuen CD «What Color Is Your Sky». Seine Musikleidenschaft war in Songs wie «Devil's Daughter» mehr als spürbar.

Bote der Urschweiz / Reto Betschart

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

16.12.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/1jiAWE