Szene aus dem Musical «Cats»: Eines der vielen Musicals, die in der Badi Seewen am 17. Juli geboten werden.
Szene aus dem Musical «Cats»: Eines der vielen Musicals, die in der Badi Seewen am 17. Juli geboten werden.

Musik

Badi wird zur Musical-Hall

Genau ein Jahr nach der verregneten Oldie-Night mit den Megabands «The Sweet», «Smokie» und Co. wandelt sich am Sonntag, 17. Juli, die Badi in Seewen wiederum zu einem Konzertplatz: Diesmal wird das Beste aus 20 weltbekannten Musicals geboten.

Der gleiche Organisator, der vor zwei Jahren auf dem Schwyzer Hauptplatz an zwei Tagen mit der Oper «Nabucco» und vor einem Jahr in der Badi Seewen mit der Oldie-Night je rund 2000 Besucherinnen und Besucher begeisterte, plant für diesen Sommer wieder eine grosse Kiste in der Region. «Die Badi in Seewen hat eine besonders attraktive Lage», sagt Ulf Steinecke von der Event-Agentur Point-Event. «Es wäre schade, diesen herrlichen Platz nicht für eine weitere Veranstaltung zu benutzen.»

Weltbekannte Musicals

Deshalb hat Steinecke die Gemeinde Schwyz erneut angefragt und nach eigenen Angaben die Bewilligung für die Durchführung einer «Musical-Gala» am Sonntag, 17. Juli, bekommen. Gesangssolisten der Extraklasse und ein mitreissendes grosses Live-Orchester werden das Beste aus 20 weltbekannten Musicals in einer einzigen Show darbringen. Darunter befinden sich Musical-Welterfolge wie «Das Phantom der Oper», «Tanz der Vampire », «Cats», «Der König der Löwen », «Starlight Express», «Sister Act» und vieles mehr.

Vorverkauf eröffnet

Der Vorverkauf ist an den üblichen Verkaufsstellen bereits eröffnet. Nach der verregneten Oldie-Night mit «The Sweets» oder «Smokie» vor einem Jahr haben die Organisatoren die Lehren gezogen. Steinecke: «Wir werden dieses Jahr nicht schon am Vorabend, sondern erst am Sonntagmorgen entscheiden, ob die Musical-Gala in der Badi oder bei schlechter Witterung in der Eishalle Zingel stattfinden wird. So hoffen wir, die Veranstaltung im Trockenen durchführen zu können.»

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

04.02.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/eDgxhD