Ein Teil der Zuhörer sass auf der Bühne, und die Musiker spielten mitten im Saal. Bild: Nadia von Euw
Ein Teil der Zuhörer sass auf der Bühne, und die Musiker spielten mitten im Saal. Bild: Nadia von Euw

Musik

Brassband überlässt Bühne dem Publikum

Das verstaubte Image der Blasmusik aufzulockern gelang der Brassband Ibach im Gaswerk Seewen bestens.

«Wir versuchen, das verstaubte Image der Blasmusik aufzulockern», erklärte Roman Flecklin von der Brass Band Musikverein Ibach. Dazu dachten sich die zwei Brassbands aus Ibach und Gurtnellen ein innovatives Konzept aus. Sie präsentierten am Samstagabend im gut besuchten «Gaswerk» ein rockig-brassiges Programm unter dem Motto «BrassWärch im GasWärch». «Fühlt euch wie an einem Rockkonzert: Geht zur Bar, singt mit und tanzt», animierte Dirigent Tobias Zwyer. Am aussergewöhnlichsten war die Platzierung von Band und Publikum.

Bote der Urschweiz (Nadia von Euw)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

24.04.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/24edme