Dada AntePortas überzeugten mit neuen Klängen, viel Leidenschaft und Gefühl und nicht zuletzt mit der grossartigen Stimmevon Frontmann Pee Wirz (Zweiter von links). Bild: Nadine Annen
Dada AntePortas überzeugten mit neuen Klängen, viel Leidenschaft und Gefühl und nicht zuletzt mit der grossartigen Stimmevon Frontmann Pee Wirz (Zweiter von links). Bild: Nadine Annen

Musik

Dada Ante Portas lieferten Vollgas ab

Mit dem aktuellen Album imGepäck füllten Dada Ante Portas am Freitag das «Gaswerk» mit ihrem unverkennbaren Sound und einer Wahnsinns-Energie.

Seit 20 Jahren sind die Jungs von Dada Ante Portas unterwegs und bewiesen am Freitagabend im «Gaswerk», dass sie seither kein bisschen an Energie und Leidenschaft für die Musik eingebüsst haben. Die Luzerner sind mit ihrem neuen Album«When Gravity Fails» unterwegs. Trotz neuen musikalischen Elementen wie mehr Synthi-Klängen, die den unverkennbaren hymnischen Pop elektronisch aufpeppen, bleibt die Band sich selber treu und weckte im fast vollen «Gaswerk» wohl bei so manchen dieErinnerungen an eine unvergessliche Teenie-Zeit. Mit viel Emotionen und einer wahnsinnigen Energie sowohl bei den rockigeren Songs als auch bei den ruhigeren Balladen zog die Band das Publikum in ihren Bann. Das spürte diese auch auf der Bühne: «Ihr seid einfach ‹huere› gut drauf», schwärmte Frontmann Sänger Pirmin «Pee» Wirz, bevor sie noch die eine oder andere Zugabe anhängte. Support gab es von der Thuner Rockband «The Souls», die als Vorband für Stimmung sorgte.


Schwungvolle Afterparty mit DJ Zsu Zsu


Nach dem emotions- und energiegeladenen Auftritt von Dada Ante Portas holte DJ Zsu Zsu nochmal alles aus dem Publikum heraus. Zu einem bunten Mix aus den grössten Rock’n’Roll-, Twist- und Swing-Hits der 50er-Jahre und brandaktuellen Hits von House über DeepHouse bis hin zu Electro Swing wurde getanzt, was das Zeug hält.


Bote der Urschweiz / Nadine Annen

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

11.12.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/vZvmvJ