Unverwechselbarer Auftritt: «Shades of Purple» begeisterten die Fans im «Gleis» in Seewen. Bild Manuela Brugger
Unverwechselbarer Auftritt: «Shades of Purple» begeisterten die Fans im «Gleis» in Seewen. Bild Manuela Brugger

Musik

Deep-Purple-Sound in Seewen

Am Freitag spielte die «Deep-Purple»-Tributeband «Shades of Purple» im «Gleis» in Seewen. Der Sänger Kilian Fleischli und seine Band begeisterten das Publikum mit einem kraftvollen und unverwechselbaren Konzert.

Lange mussten die Fans warten, doch am Freitagabend war es endlich so weit: Die Deep-Purple-Tributeband Shades of Purple rund um den Muotathaler Sänger Kilian Fleischli gab ihr erstes Konzert in der Region im «Gleis» in Seewen.

Energiegeladene Show

In einem Interview vor dem Konzert erklärte Sänger Kilian Fleischli, dass er am ersten Konzert in der Region schon einige Hundertschaften an Zuschauern erwarte, um sich nicht vor seinen Band-Kollegen blamieren zu müssen. Um fehlende Konzertbesucher musste sich im vollbesetzten «Gleis» aber wirklich niemand sorgen, und als Dank für die grandiose Unterstützung der Fans bot die Band eine energiegeladene Show, die wohl von Deep Purple selber kaum zu überbieten gewesen wäre. Fleischli erklärte schmunzelnd, dass auch ihre CD «Under My Skin» am Abend erhältlich sei und dass jene, die schon immer eine CD voller Deep Purple wollten, diese doch kaufen sollten. Ob die CD nun gekauft wurde oder nicht, eines ist klar: Die Band begeisterte von A bis Z und wir können gespannt sein, was die im Jahre 2008 gegründete Band in Zukunft von sich hören lässt.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

18.10.2010

Webcode

www.schwyzkultur.ch/irqegu