Stimmungsvolles Konzert in der Pfarrkirche Seewen: Die jungen Orchester-Musiker überzeugen mit Spielfreude und einem geschmackvollen Programm. Bild Désirée Schibig
Stimmungsvolles Konzert in der Pfarrkirche Seewen: Die jungen Orchester-Musiker überzeugen mit Spielfreude und einem geschmackvollen Programm. Bild Désirée Schibig

Musik

Musikalische Schlittenfahrt

Ein gut gelauntes und spielfreudiges Orchester sowie eine gelungene Stückwahl: Dieser Mix vom Einsiedler Orchester Wood and Metal Connection verzauberte am Freitagabend in der Pfarrkirche Seewen die Zuhörenden.

Das Orchester entführte die rund 200 Besucherinnen und Besucher in traditionelle und moderne Märchenwelten, ins Reich des Zauberers von Oz, nach Narnia oder zu Schneewittchen. Das diesjährige Programm besticht einmal mehr durch die gelungene Stückwahl. Zum Schluss wurde es mit dem Medley «There’s Christmas in the Air», arrangiert von Carl Strommen, so richtig stimmungsvoll weihnächtlich. Die Ansagen der Cellistin Valerie Ochsner, die jeweils ein paar einführende Worte zu den Stücken und deren Hintergrund sagte, waren sehr hilfreich, und so gelang es absolut mühelos, den Bogen von fremden Märchenwelten zu bekannten Musikstücken zu spannen.

Unverbrauchte Spielfreude

Das vierzigköpfige Orchester Wood and Metal Connection wurde 1994 gegründet und besteht hauptsächlich aus Amateuren der Region Ausserschwyz. Die gemischte Streicher/Bläser- Besetzung hat sich Werken aus Film, Musical und Jazz verschrieben. Das Durchschnittsalter der Musiker beträgt rund 25 Jahre. Das Orchester steht unter der musikalischen Leitung von Erwin Füchslin.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

06.12.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/RgnRYa