Oeschs die Dritten beim 35-Jahre-Jubiläum der Garage Gianella in Seewen. (Bild: Patrick Kenel)
Oeschs die Dritten beim 35-Jahre-Jubiläum der Garage Gianella in Seewen. (Bild: Patrick Kenel)

Musik

Prominenter Besuch zum Jubiläum

Zum 35-Jahr-Jubiläum der Garage Gianella kam die volkstümliche Familienband «Oeschs die Dritten» gestern Nachmittag nach Seewen.

Die grosse Fernsehbühnen gewohnte sechsköpfige Gruppe konnte in familiärer Umgebung vor knapp hundert Zuhörern ungewohnte Seiten ihres Repertoires demonstrieren. So trug Jodlerin Melanie Oesch mit Vater Hansueli am Schwyzerörgeli für einmal einen Naturjuuz von Daniel Wallimann vor. Den Rest des einstündigen Auftritts bestritten Oeschs mit ihren mit akrobatischen Jodlern gespickten Schlagerliedern. Am meisten Jubel brandete auf, als Gastgeber Bruno Gianella die Musiker zwischendurch bei einem Instrumentalstück mit seinen Chlefeli unterstützte.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

10.10.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/11tt3p