Der gebürtige Brunner Raphael Immoos leitete durch das Konzert. Bild Orlanda Senn
Der gebürtige Brunner Raphael Immoos leitete durch das Konzert. Bild Orlanda Senn

Musik

Raphael Immoos dirigierte

«Exodus» – Neuentdeckung und Aktualisierung war ein vielschichtiges Konzertprojekt des Kammerchores und des Orchesters der Hochschule für Musik in Basel.

Die Gesamtleitung hatte der gebürtige Brunner Raphael Immoos, er wirkt als Professor für Chorleitung an der Hochschule für Musik in Basel. «Exodus» wurde in Basel sowie am Palmsonntag in der Pfarrkirche Schwyz aufgeführt, wobei die Konzerte «Der Durchzug durchs Rote Meer» sowie «Kontakt infiziert – sechs Reaktionen auf Unterdrückung» ineinander verwoben wurden. Die Pfarrkirche Schwyz war sehr gut besetzt, man war gespannt auf dieses nicht alltägliche Konzert.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

18.04.2011

Webcode

www.schwyzkultur.ch/bDtmQj