Requiem veröffentlicht im Frühjahr ihr neues Album (v. l.) : Matze Schiemann (Guitars), Ralf Winzer Garcia (Bass), Michi Kuster aus Wollerau (Vocals), Reto Crola (Drums) und Phil Klauser aus Galgenen (Guitars). Bild Christian Baeriswy
Requiem veröffentlicht im Frühjahr ihr neues Album (v. l.) : Matze Schiemann (Guitars), Ralf Winzer Garcia (Bass), Michi Kuster aus Wollerau (Vocals), Reto Crola (Drums) und Phil Klauser aus Galgenen (Guitars). Bild Christian Baeriswy

Musik

Unerbittlicher und heftiger als je zuvor

Die Siebner Death-Metal-Band Requiem ist zum Label Massacre Records zurückgekehrt. Im Frühjahr soll das neue Album «Collapse Into Chaos» erscheinen.

Requiem ist bekannt für kompromisslosen und unbarmherzigen Oldschool Death Metal. Gegründet wurde die Band 1997 unter anderem vom Gitarristen Phil Klauser aus Galgenen, damals als Trio. Ein Jahr später stiess der Wollerauer Sänger Michi Kuster zur Band, im gleichen Jahr fanden die ersten Konzerte statt. In den vergangenen Jahren kam es zu einigen Wechseln im Line-Up – mal waren sie zu dritt, mal zu viert, mal zu fünft. Seit 2014 besteht Requiem aber aus Michi Klauser (Sänger), Phil Klauser (Gitarre), Ralf Winzer Garcia (Bass) und Reto Crola (Schlagzeug). Bei den Liveshows wird die Band von Gitarrist Matze Schiemann unterstützt. Mittlerweile kann sie auf diverse erfolgreiche Alben, Tourneen und Konzerte zurückblicken. Auch das Label wechselte in den vergangenen Jahrzehnten mehrmals: Fastbeast Entertainment, Revenge Records, Massacre Records, Twilight Records und FDA Records. Nun ist Requiem zurück bei Massacre Records. Die Zeit während der Pandemie hat die Band genutzt, um ihr kommendes, siebtes Album zu schreiben und aufzunehmen, das den passenden Titel «Collapse Into Chaos» tragen wird. Es soll voraussichtlich im Frühjahr 2021 erscheinen. Laut Label werden die Jungs unerbittlicher und heftiger als je zuvor zurückkommen. Zudem sind einige der älteren Alben ab sofort wieder als Stream und Download verfügbar.l

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Irene Lustenberger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

22.12.2020

Webcode

www.schwyzkultur.ch/4AdGZ3