Für die Steiner Polly Duster, hier mit Schlagerschätzchen Beatrice Egli, geht es in einer Woche auf Konzerttour durch die Côte d’Azur. Bild pd
Für die Steiner Polly Duster, hier mit Schlagerschätzchen Beatrice Egli, geht es in einer Woche auf Konzerttour durch die Côte d’Azur. Bild pd

Musik

Polly Duster an Côte d’Azur

Zum 15-Jahr-Bandjubiläum gehen Polly Duster im Juli für zehn Tage auf Südfrankreich- Tournee. Mit dabei sind viel gute Laune und als Gastmusiker Nori Rickenbacher.

Der gewaltige Pilotreisen-Nightliner steht bereit, die Instrumente werden eingeladen und die kühlen Getränke gebunkert sein. Am 10. Juli gehen die Steiner Partyrocker Polly Duster auf eine Tournee durch Südfrankreich. Dies, um sich selber und das 15-Jahr-Bandjubiläum zu feiern.

Via Lausanne ans Meer

Die einen mögen sich erinnern. Bereits 2005 wagten sich Polly Duster ein paar Tage und Nächte an die Côte d’Azur. Damals ohne konkrete Konzertmöglichkeiten, aber definitiv mit viel Leidenschaft. Und schon damals war der Brunner Musiker Nori Rickenbacher mit von der Partie. Mehr oder weniger «on the road» gelang es der illustren Truppe, ein paar Gigs auf Campingplätzen zwischen Nizza und Toulon zu spielen. «Das waren sensationelle Erlebnisse», erinnert sich Sänger Roger «Schöni» Schönenberger. Die Steiner Band, die damals wie auch jetzt wieder mit ihrer funky Bläsersektion auf Tour geht, hat mit ihrem Repertoire und auch der Bühnenperformance perfekt in die Ferien- und Partylaune des Publikums am Mittelmeer gepasst. Da inzwischen die Veranstalter die Band kennen und auch Nori Rickenbacher schon weitere Male in Südfrankreich spielte, konnte man bereits vor der Abreise eine Tournee planen.

Konzert im legendärenKontiki

Diese startet bereits am Tag der Abreise mit einem Konzert in Lausanne. «Dann geht es weiter an die Côte d’Azur, wo wir am Samstag im legendären ‹Kontiki› eine erste Show geben.» Auf den Campingplätzen Toison d’Or, Prairies de la mer und noch einmal im «Kontiki » wird es nochmals drei Shows geben. Dazwischen ist immer ein «day off». «Wir sind ja nicht mehr die Jüngsten und wollen auch etwas die Region geniessen», sagt «Schöni» weiter.

Alles geniessen

Markus Ott von Pilotreisen in Weggis hat da ein entsprechendes Programm zusammengestellt, und die Band freut sich, ganz einfach auch eine gute Zeit zu haben. «Aber die Côte d’Azur werden wir definitiv rocken.» Nachdem Polly Duster dieses Jahr mit der TV-Show «Hello Again!» schon ein Highlight erleben durften und sogar ein Schlagerschätzchen trafen, geht es in einer Woche auf Konzerttour durch die Côte d’Azur.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

03.07.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/A3XVuc