Sarah Jane: Begeisterte mit ihren vielen bekannten Liedern und sang als Premiere das Lied «Tausend heisse Küsse» aus ihrem gleichnamigen neuen Album.
Sarah Jane: Begeisterte mit ihren vielen bekannten Liedern und sang als Premiere das Lied «Tausend heisse Küsse» aus ihrem gleichnamigen neuen Album.

Musik

Künstler und Publikum begeistert

Caraboo, Mickie Krause und Sandra Maurer am Freitag sowie Sarah Jane, Markus Wolfahrt, die Mürztaler, Silberstern und RegenbogenGold am Samstag verwandelten das rund tausend Personen Platz bietende, geheizte Festzelt in der Weglosen in ein Tollhaus.

OK-Präsident Pius Reichmuth zeigte sich am Samstag gegen Mitternacht zufrieden: «Wir hatten eine sensationelle Stimmung. Die Besucherzahlen mit rund 400 Personen am Freitag und rund 800 Personen am Samstag stimmen uns für die Zukunft recht zuversichtlich», liess er sich entlocken. Begeistert zeigten sich aber insbesondere auch die auftretenden Künstlerinnen und Künstler. So sagte der ehemalige Klostertaler Lead-Sänger Markus Wolfahrt: «Bei euch fühlt man sich bestens aufgehoben und willkommen. Man spürt das von der ersten Sekunde an. Das Publikum war der Hammer. Es gab schon einen Riesenapplaus, bevor ich überhaupt gesungen habe. Mit meinem Auftritt bin ich restlos zufrieden.» So ganz generell fügte er an: «Musik ist der beste Schlüssel, den wir Menschen haben.» Auf seine Zukunft angesprochen, gab er zu Protokoll: «Ich werde viel reisen, beispielsweise möchte ich bald nach Südamerika. Pro Jahr werde ich noch maximal 50 Auftritte bestreiten. » Uwe von der erstmals im Ybrig auftretenden Top-Band RegenbogenGold unterstützte Markus Wolfahrt: «Dieses Publikum war einfach super.» Auch Sarah Jane gab grosse Komplimente an die Organisatoren weiter, die alles bestens im Griff hatten. «Ich hatte grosse Freude, als die Organisatoren auf mich zugekommen sind. Ich bin bereits das dritte Mal im Ybrig aufgetreten, im Juni wird ein viertes Mal an der Reihe sein. Ich komme wieder gerne zu euch», liess sie sich vernehmen.

Stimmung vom Feinsten

Am Freitag sorgte die Party-Schlagerband «Caraboo» für Stimmungs- und Tanzmusik. Die Luzerner Schlagersängerin Sandra Maurer bot mit ihren Schlagermelodien gute Unterhaltung. Stimmungsmässiger Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Mickie Krause. Am Samstag folgte ein Höhepunkt dem anderen. Die Mürztaler, Silberstern und RegenbogenGold legten die Stimmung schon mal ziemlich weit oben an. Sarah Jane und Markus Wolfahrt holten alles aus sich heraus und harmonierten mit dem Publikum vonA bis Z. Die Stimmung hätte wohl kaum noch besser sein können. Ihre vielen bestens bekannten Melodien luden zum Mitsingen, Mitklatschen, Mitfeiern und Tanzen ein.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

15.04.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/uLEmxr