Vom 18. bis 20. Juni findet das einzige Schweizer Open Air mit ausschliesslich einheimischen Musikern statt: Das Open Air Hoch-Ybrig mit Polo Hofer als Highlight. Bilder zvg
Vom 18. bis 20. Juni findet das einzige Schweizer Open Air mit ausschliesslich einheimischen Musikern statt: Das Open Air Hoch-Ybrig mit Polo Hofer als Highlight. Bilder zvg

Musik

Polo Hofer im Hoch-Ybrig

Fast alles, was in der Schweizer Musik-Szene Rang und Namen hat, gibt sich im Juni am Open Air Hoch-Ybrig die Ehre.

Das Programm des Open Airs Hoch-Ybrig kann sich sehen lassen. Die Organisatoren haben es einmal mehr verstanden, die besten Musiker der Schweiz an einem Festival zu vereinen. Das Programm umfasst Schweizer Musik-Urgesteine wie Stiller Has, Florian Ast, Dada Ante Portas und Polo Hofer & Die Band. Auch Stars wie Baschi, Ritschi&Band oder Adrian Stern werden dem Publikum ihr Können unter Beweis stellen. Ein weiteres Highlight bildet eine spezielle Konstellation: Die Rock-Band QL verfolgt mit Pepe Lienhard Horns ihre Grundidee: Alte Klassiker werden entstaubt und für ein jüngeres Publikum aufgepeppt.

Von Amerika ins Ybrig

Auch die Ausserschwyzer Band Tempesta wird im Hoch-Ybrig ein Konzert geben. Die vier Band-Mitglieder weilten bis vor kurzem in den USA, um an ihrem Album «The Other Side» zu arbeiten. Nun sind sie zurück.

18. bis 20. Juni

Das Open Air findet vom 18. bis 20. Juni bei der Talstation der Luftseilbahn Weglosen–Seebli statt. Das Festival wird aber bereits am 17. Juni mit dem Schlager-Express lanciert.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

06.04.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/esfn82