Gläuffig das sind: von links Lukas Gernet (Klavier), Mathias Landtwing (Klarinette), Pirmin Huber (Bass) und Fränggi Gehrig (Akkordeon) Bild Christoph Jud
Gläuffig das sind: von links Lukas Gernet (Klavier), Mathias Landtwing (Klarinette), Pirmin Huber (Bass) und Fränggi Gehrig (Akkordeon) Bild Christoph Jud

Musik

Virtuose Volksmusiker spielten im «Gaswerk»

Gläuffig präsentierte sein neues Programm «Gesellenwanderung» mit lauter Eigenkompositionen.

Die Ländlerkapelle Gläuffig mit den Musikern Lukas Gernet (Klavier), Mathias Landtwing (Klarinette), Pirmin Huber (Bass) und Fränggi Gehrig (Akkordeon) spielte gestern im «Gaswerk», Seewen, vor nur knapp 20 Zuhörenden ihr neues Programm «Gesellenwanderung» mit lauter Eigenkompositionen. Bild: Christoph Jud

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

08.11.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/3G8x9t