Die Appenzeller Komiker René Sulser (links) und Rolf Kern.  Bild zvg
Die Appenzeller Komiker René Sulser (links) und Rolf Kern. Bild zvg

Bühne

Messer & Gabel zeigen neues Programm

Am 13. März tritt das bekannte Appenzeller Comedy-Duo Messer& Gabel mit seinem neuen Programm «fadegrad» im Mehrzweckgebäude Wangen auf.

Alle zwei Jahre organisiert die Kulturkommission Wangen im Frühjahr einen Anlass. Waren es vor vier Jahren Sutter& Pfändler und vor zwei Jahren Michael Elsener, ist heuer Messer& Gabel zu Gast.Kann ein Faden gerade sein? Braucht es an beiden Enden dafür einen? Was passiert aber, wenn beide am selben Ende ziehen? Diesen und vielen weiteren philosophischen Fragen geht das Appenzeller Comedy-Duo in ihrem neuen Bühnenprogramm «fadegrad» auf den Grund.

Herzlichkleinkariert,humorvollnaiv und selbstironisch mitreissend,präsentieren René Sulser und Rolf Kern alias Comedy-Duo Messer& Gabel ihr Innerstes. Warum sind die Appenzeller so einzigartig? Was sind die grossen Unterschiede zu den Städtern und den Nachbarländern?

Komisch, spontan, einfach

Gürtelnah und direkt, aber immer im Rahmen des Erlaubten, nimmt das Comedy-Duo Messer& Gabel seine Zuschauer mit auf eine Reise ins einheimische Ausland. Wobei, was kann im Ausland einheimisch sein? Appenzeller Käse im Flugzeug, Melchzeit im Urlaub, ein Secondo als Platzwart oder Bankdaten auf dem Anmeldeformular. Mit Scharfsinn und treffender Naivität, «fadegrad» direkt und um keinen Spruch verlegen,schaut das Duo auf das Verhalten der Schweizer im Urlaub, auf jenes in unseren Nachbarländern und blickt auf die Grenzen der eigenen Spiessigkeit. Warum ist das Duo, wie es ist? Unglaublich komisch, extrem spontan und herrlich einfach, so wie es Appenzeller Bauern nur im Fall von René und Rolf sein können. (il)

Tickets sind im Vorverkauf bei der Schwyzer Kantonalbank in Wangen oder an der Abendkasse erhältlich. Die Türen und die Cüpli-Bar im Foyer öffnen um 19 Uhr, um 20 Uhr beginnt die Vorstellung.

Höfner Volksblatt (il) und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

26.02.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/4TKxwp