Mutter Megan unterhält sich mit der Sau Veronika. Bild Kurt Kassel
Mutter Megan unterhält sich mit der Sau Veronika. Bild Kurt Kassel

Bühne

Vom Träumer zum glücklichen Traumprinz

«Tom Träumer», das Märchen-Musical für Kinder, machte auf seiner Tournee am Samstag Halt in Wangen.

Die Buechberghalle war voll besetzt mit Kindern. Aber auch viele Erwachsene liessen sich für einmal wieder in ein Märchen entführen. Tom Träumer, ein in doppeltem Sinne traumhaftes Märchen-Musical, entführte in die irisch-keltische Welt. Die Geschichte erzählte, wie aus dem Träumer Tom, einem Taugenichts, ein Traumprinz wurde. Tolle Schauspieler, wunderschöne Musik und traumhaft schöne Kostüme mit einem fantasievollen Bühnenbild liessen die Vorführung zu einem Erlebnis werden. Natürlich gehörte eine kindergerechte Prise Humor und etwas Tiefgang dazu.

Träumen ist nicht nutzlos

Die Geschichte ist eigentlich traurig: Toms alleinstehende Mutter Megan ist mausarm und krank. Ihr Sohn ist ein Tag- und Nachtträumer, und das wird immer schlimmer. Tom nimmt alles auf die leichte Schulter und macht damit einfach alles falsch. Eines Tages verfüttert er sein letztes Paar Schuhe einer Sau, zerbricht den letzten Stuhl, und das letzte Geld gibt er leichtfertig aus. Für seine Mutter gibt es nur einen Ausweg,sie muss den reichen,aber ungeliebten und unsympathischen Doktor heiraten. Dann taucht plötzlich eine Elfe auf, ein Traumwesen aus dem geheimnisvollen Anderland vo Ännedraa, dem zauberhaften Land der Kindergeschichten. Die Elfe entführt Tom nach Anderland. Sie braucht ihn und seine Träume dringend, nur so kann sie die Traumwesen vor einer grossen Gefahr retten. Das gelingt Tom nach einigen Umwegen. So wird aus dem Träumer ein glücklicher Traumprinz.

Toll gespielt

Es wäre ungerecht, eine oder einen der Darsteller, die zum Teil Doppel- oder sogar Dreifachrollen spielten, hervorzuheben. Das ganze Ensemble verdient ein grosses Kompliment.Dem Wädenswiler Musiker und Schriftsteller Andrew Bond ist mit diesem Märchen- Musical ein weiterer grosser Wurf gelungen.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Kurt Kassel)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

01.02.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/WHT2U1