Die Roof Groove Big Band bei ihrem Konzert im Restaurant Golfpark in Nuolen. Bild Sarina Bauer
Die Roof Groove Big Band bei ihrem Konzert im Restaurant Golfpark in Nuolen. Bild Sarina Bauer

Musik

Die Roof Groove Big Band lud zum Summer Night Concert

Jazzige Rhythmen und viele Soli prägten den Auftritt der jungen Musikerinnen und Musiker im Restaurant Golfpark in Nuolen.

Bestehend aus Jugendlichen aus den Regionen March, Obersee und Einsiedeln ist die Roof Groove Big Band schon lange nicht mehr aus der Szene wegzudenken. Unter der Leitung von Bandleader Edgar Schmid konzertieren sie seit ihrer Gründung 1995 regelmässig in der Gegend.

Nur wenig gemeinsame Vorbereitungszeit


Aufgrund der Pandemie-Restriktionen musste der zur Tradition gewordene, alle zwei Jahre stattfindende Workshop dieses Jahr leider abgeblasen werden. Er findet neu nächstes Jahr vom 2. bis 5. Januar statt. Ebenfalls durch Corona beeinträchtigt war die gemeinsame Probearbeit. Anlässlich des Sommerkonzerts am Dienstagabend im Restaurant Golfpark in Nuolen mussten drei Gesamtproben ausreichen. Dabei wurden gleich zwei neue Titel erarbeitet. Diese Tatsache wäre ohne Erwähnung allerdings gar nicht aufgefallen …

Von Porter zu Gershwin – vom Ensemble zu Solisten


Unterteilt in zwei Sets bot das Konzert ein breites Spektrum an musikalischen Stilen. Die vielen Solisten verteilten den Fokus immer wieder auf die verschiedenen Instrumente. Dadurch gestaltete sich das Programm sehr abwechslungsreich. Gegen Ende des Konzerts wurde noch einmal der Zusammenhalt innerhalb der Big Band spürbar. Beim Stück «Chips n’ Salsa» wurde das Publikum gemeinsam zum aktiven Mitklatschen animiert. Durch eine erfolgreiche Zugabe inklusive Posaunensolo vom Bandleader höchstpersönlich wurde das Publikum in einen hoffentlich schönen Sommer entlassen.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Sarina Bauer

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

08.07.2021

Webcode

www.schwyzkultur.ch/G4dnWr