Das Kammermusikensemble Accento musicale sorgte für den akustischen Genuss, während die Familie Clerc-Bamert Köstlichkeiten aus Küche und Keller kredenzte. Bild Peter Huppert
Das Kammermusikensemble Accento musicale sorgte für den akustischen Genuss, während die Familie Clerc-Bamert Köstlichkeiten aus Küche und Keller kredenzte. Bild Peter Huppert

Musik

Edle Weine bei Salonmusik genossen

Am Sonntagmorgen lud die Winzerfamilie Clerc-Bamert auf ihrem wunderschön gelegenen Anwesen zur schon traditionellen Sommer-Matinée.

Das bekannte einheimische Kammermusikensemble Accento musicale in der Besetzung Urs Bamert (Klarinette), Ruth Müri (Cello) und Patrizia Ulrich (Piano) verwöhnte die zahlreich erschienenen Liebhaber von klassischer Salonmusik und guten Weinen akustisch. In einem sehr stimmungsvollen Ambiente hoch oben über dem Zürichsee und bei angenehm sommerlichen Temperaturen begann das Ausserschwyzer Ensemble mit dem romantischen Stück «Trio pathetique» des russischen Komponisten Michail Glinka das Konzert. Anschliessend wurde es durch Stücke aus der bekannten Oper «Der Freischütz» des deutschen Komponisten Carl Maria von Weber etwas lebhafter.

Köstliches aus Küche und Keller

Bevor das Trio zur leichten Salonmusik der Familie Strauss mit bekannten Melodien wechselte, kredenzte die Winzerfamilie den durstigen Gästen sommerlich leichte Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Von Johann und Josef Strauss wurden Stücke wie zum Beispiel «Ferienreise » und «Dorfschwalben aus Österreich» intoniert. Nach einigen weiteren Musikstücken verschiedener Stilrichtungen wie Märsche, Polkas und Tangos kehrte das Ensemble mit seinem temperamentvollen und furiosen Spiel zum Schluss nochmals zum Wiener Komponisten Johann Strauss zurück und spielte sinnigerweise die Polka «Furioso». Der nicht enden wollende Applaus der vollends zufriedenen Gäste motivierte das Trio zu einer Zugabe. Hausherr Fredi Clerc bedankte sich anschliessend beim Ensemble mit einem Präsent aus dem eigenen Weingut und wünschte den Anwesenden ein angenehmes Verweilen.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

19.06.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/VtZC2S