Erzählerin im "Peter und der Wolf" und Solistin im Weber-Concertino: Die junge Klarinettistin und Kantonsschülerin Mirjam Wyler
Erzählerin im "Peter und der Wolf" und Solistin im Weber-Concertino: Die junge Klarinettistin und Kantonsschülerin Mirjam Wyler
SCHWYZKultur+ und das Sinfonierochester Ausserschwyz präsentieren KINDER- und Kommentierte BENEFIZ-Konzerte
SCHWYZKultur+ und das Sinfonierochester Ausserschwyz präsentieren KINDER- und Kommentierte BENEFIZ-Konzerte

Musik

Konzerte mit dem Sinfonieorchester Ausserschwyz

Unter der Leitung seines Dirigenten Urs Bamert präsentiert das Sinfonieorchester Ausserschwyz sein erstes Konzertprogramm der Saison, mit je drei kommentierten Benefiz- und Kinderkonzerten.

Peter und der Wolf auch im Kinderkonzert

Sergej Prokofieffs musikalisches Märchen „Peter und der Wolf“ erklingt in der hierzulande noch nie aufgeführten originalen Fassung für grosses Sinfonieorchester, mit der Kantonsschülerin Mirjam Wyler als Erzählerin. Für den visuellen Bereich haben Schülerinnen und Schüler der Primarschule Wangen Bilder gemalt. Dieses weltberühmte musikalische Märchen wird im Vorfeld der Abendkonzerte speziell auch für Kinder von 3-99 Jahren aufgeführt, jeweils am späten Nachmittag.


Jupiter-Sinfonie

Mozarts letzte Sinfonie im strahlenden C-dur gilt als eine Art Zusammenfassung von Mozarts Schaffen. Das berühmte Werk mit dem ursprünglichen Titel: „Sinfonie mit der Schlussfuge“ kennt man heute als „Jupiter-Sinfonie“.

Concertino für Klarinette und Orchester

Im romantischen Klarinetten-Concertino von Carl Maria von Weber tritt die Kantonsschülerin Mirjam Wyler solistisch auf. An der Kantonsschule Ausserschwyz in Nuolen belegt die Siebzehnjährige das Schwerpunktfach Musik. Seit der 4. Primarschule erhält sie Klarinettenunterricht bei Urs Bamert. Mirjam Wyler musiziert in der Jugendmusik Siebnen, im Blasorchester Siebnen und im Schwyzer Kantonalen Jugendblasorchester.


Eintritt frei - Kollekte

Dank vieler Kultursponsoren ist der Eintritt zu Kinder- und Benefizkonzert frei. Der Reinerlös der Kollekte geht an das „Projeto Suiço“, das von Erich Flückiger – ein Verwandter von Mirjam Wyler - gegründet wurde. Das Projeto unterstützt verschiedenste Projekte in einem brasilianischen Dorf und ermöglicht Jugendlichen den Weg zu einer Ausbildung.

Sinfonieorchester Ausserschwyz

Leitung und Moderation: Urs Bamert
Solistin und Erzählerin: Mirjam Wyler, Klarinette

Werke von

Prokofieff, Weber und Mozart: „ Wenn Peter mit seiner Klarinette zum Jupiter fliegt“


Eintritt frei, Benefizkonzert mit Kollekte zugunsten des Jugend-Bildungsprojektes „Projeto suiço“ (Brasilien), www.projetosuico.ch

Daten

Fr, 16. September
Buechberghalle Wangen
17 Uhr Kinderkonzert nur Prokofieff
20 Uhr Kommentiertes Benefizkonzert

Sa, 17. September
Theatersaal des Klosters Einsiedeln
16.30 Uhr, Kinderkonzert nur Prokofieff
19.30 Uhr Kommentiertes Benefizkonzert

So, 25. September
Monséjour Zentrum am See,Küssnacht
16.30 Uhr, Kinderkonzert nur Prokofieff
19.30 Uhr Kommentiertes Benefizkonzert

Urs Bamert

Autor

Urs Bamert / Sinfonieorchester Kanton Schwyz / Kammermusik-Vereinigung Accento musicale/Ensemble 4 Clarinets

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

01.09.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/5xx3YA