Der Vorstand des Kirchenchors Wangen: (vordere Reihe v. l.) Ruth Deuber, Agi Bruhin, Brigitte Fleischmann, (hintere Reihe) Annelies Grüter, Hanny Züger, Hedy Hüppin und Rosmarie Kälin. Bild zvg
Der Vorstand des Kirchenchors Wangen: (vordere Reihe v. l.) Ruth Deuber, Agi Bruhin, Brigitte Fleischmann, (hintere Reihe) Annelies Grüter, Hanny Züger, Hedy Hüppin und Rosmarie Kälin. Bild zvg

Musik

Neue Präsidentin für Chor

An der Generalversammlung des Kirchenchors Wangen wählten die Sängerinnen und Sänger Rosmarie Kälin zur neuen Präsidentin.

Kürzlich hielt der Kirchenchor Wangen im Restaurant «Memory» die Generalversammlung ab. Nach 14-jähriger Amtszeit als Präsidentin trat Agi Bruhin zurück und überreichte das Zepter Rosmarie Kälin. Die enorme Arbeit während 14 Jahren als Präsidentin wurde gebührend erwähnt und Agi Bruhin von Herzen gedankt. Mit viel Umsicht und Liebe hat sie den Kirchenchor geleitet. Mit einem Fotobuch, das ihre Zeit als Präsidentin dokumentiert, und mit einem Blumenpräsent wurde ihr gedankt.

Sängerinnen und Sänger gesucht

Die Mitglieder des Kirchenchors Wangen wählten Rosmarie Kälin einstimmig. Rosmarie Kälin ist als Sängerin und vor allem als Solosängerin schon einige Jahre im Chor. Mit ihrer Solostimme hatte sie schon manchen Gottesdienst verschönert, und wir konnten dank Rosmarie Kälin auch anspruchsvollere Stücke in Angriff nehmen. Nach einem riesigen Applaus und dem Überreichen eines Präsents dankte Rosmarie Kälin dem Chor für das Vertrauen.

Vorstand

Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: Die ehemalige Beisitzerin Rosmarie Kälin wurde Präsidentin. Agi Bruhin hat sich als Vizepräsidentin weiterhin zur Verfügung gestellt. Aktuarin Ruth Deuber wird Beisitzerin und Hanny Züger wird das Amt der Aktuarin übernehmen. Kassierin bleibt Brigitte Fleischmann, Hedy Hüppin bleibt weiterhin Bibliothekarin. Zurzeit zählt der Kirchenchor 30 Mitglieder. Wir suchen immer neue Sängerinnen und Sänger, damit wir auch weiterhin dem geforderten Niveau eines Kirchenchors gerecht werden. Wir proben jeweils an einem Donnerstag und wer Lust hat, ist herzlich willkommen, bei uns mitzusingen. Auch Pfarrer Gebhard Stolz richtete das Wort an den Chor. Er ist stolz auf den Chor und dankte von Herzen für Auftritte und Gesang.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

30.11.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/CNfWKD