Die Panflötengruppe Pan Mythos ermöglichte den Zuhörern in der St.-Konrad-Kapelle, zur Ruhe zu kommen. Bild Markus Koch
Die Panflötengruppe Pan Mythos ermöglichte den Zuhörern in der St.-Konrad-Kapelle, zur Ruhe zu kommen. Bild Markus Koch

Musik

Eine Weihnachtsgeschichte zu bewegenden Panflötenklängen

Die Panflötengruppe Pan Mythos aus der Innerschweiz und Gitarrist Andi Müller versetzten die Zuhörerinnen und Zuhörer in der St.-Konrad-Kapelle in Wilen in besinnliche Gemütszustände.

Der kleine Engel reiste auf der Wolke Kasimir um die ganze Welt. Dabei musste er feststellen, dass die Hektik der Menschen gerade in der Adventszeit überhandnimmt. Sie hatten gar keine Zeit mehr, über den wirklichen Sinn von Weihnachten nachzudenken. Er und Kasimir mussten dringend etwas dagegen unternehmen … Diese Weihnachtsgeschichte, die von Bernadette Janser vorgelesen wurde, verband am frühen Sonntagabend die zwei Hälften des Panflöten-Konzertes in der St.-Konrad-Kapelle in Wilen.

Das Licht im eigenen Herzen mit den anderen teilen


Die neunköpfige Panflötengruppe Pan Mythos aus der Innerschweiz, verstärkt mit Gitarrist Andi Müller, setzte sich in ihren wunderschönen Stücken ebenfalls aktiv für Gemeinsamkeit und ein Zur-Ruhe-Kommen inmitten des vorweihnachtlichen Stresses ein. Und die Zuhörer nahmen sich gerne mit ihnen Zeit für Stille und Zeit für Musik. Sie liessen sich mit Freuden von Melodien wie «Alle Jahre wieder,» «Adeste Fidelis», «White Christmas», «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel», «Drei Cherze», «Noël» und «Go Tell It on the Mountain» sowie vielen mehr auf Weihnachten einstimmen. Es war bereits das dritte Weihnachtskonzert von Pan Mythos in der Kapelle in Wilen. Die zehn Mitglieder zählende Gruppe unter der Leitung von Luciano Poli ist in der Innerschweiz beheimatet, nimmt aber immer wieder gern die Gelegenheit wahr, auch Brücken in den äusseren Teil des Kantons Schwyz zu schlagen. Und sie teilt mit ihrer Freude an der Musik das Licht in ihren eigenen Herzen mit ihren Zuhörern.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Markus Koch

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

21.12.2021

Webcode

www.schwyzkultur.ch/4Ber19