Die irische Folk Rock Band The Led Farmers begeisterte in Wollerau beim Open-Air-Konzert der Kulturkommission. Bilder Hans Ueli Kühni
Die irische Folk Rock Band The Led Farmers begeisterte in Wollerau beim Open-Air-Konzert der Kulturkommission. Bilder Hans Ueli Kühni

Musik

Irisches Sommerkonzert begeisterte die Besucher

Einmal mehr hatte die Kulturkommission der Gemeinde Wollerau mit der Wahl einer Musikgruppe für das Open-Air-Konzert ein goldenes Händchen. Die irische Band The Led Farmers erntete grossen Applaus.

Ein Blick auf die Webseite der irischen Folk Rock Band The Led Farmers genügt, um festzustellen, dass da ein Team antritt, das Musik im Blut hat. Auf jeden Fall zeigt der Spielplan, dass die fünf jungen Musiker schon in ganz Europa auf Tour waren, und Musikstücke zum Anklicken wecken die Neugier. Man durfte gespannt sein auf die von der Kulturkommission engagierte Gruppe.

Mal wieder total gemütlich


Der Samstagabend begann wie immer mit einer Festwirtschaft mit leckeren Grilladen und lockeren Gesprächen zwischen Bekannten. Schon lange vor Beginn trafen die Besucher in der Aussenarena der MPS Riedmatt ein und machten es sich an dem herrlichen Sommerabend gemütlich. Gemeinderat Marco Steiner fiel nicht nur die Ehre zu, die zahlreichen Anwesenden begrüssen zu dürfen. Er durfte auch Maya Eggenberger auf die Bühne bitten und ihr für 20 Jahre Mitarbeit in der Kulturkommission danken und Blumen übergeben. Auch ihr Gatte durfte für 20 Jahre Mithilfe ein Präsent entgegennehmen.

Klassiker vermischt mit Hits


Danach ging es richtig zur Sache, denn schon beim ersten irischen Lied ging es rockig zu und her. Schnell merkte man, dass die Band nicht einfach irische Volkslieder spielte, sondern diese auf ihre eigene Art interpretierte und auch Stücke einflocht, die man von den Beatles oder Abba kennt. Den besonderen Sound erzeugten sie einerseits durch den rassigen Rhythmus, anderseits durch die Wahl der Instrumente, spielten da doch Violine, Banjo, Gitarren und Schlagzeug zusammen. Mit ihrer Spontaneität und den mitreissenden Songs standen die fünf Künstler im Nu in Kontakt mit dem Publikum und lösten nach jedem Stück grosse Begeisterung aus. Der Abend war schön und die Aussenarena bewährte sich einmal mehr als perfekte Kulisse für ein Open-Air-Konzert. Wenn dann noch eine Top-Band wie die The Led Farmers auftritt, ist ein Erlebnis garantiert.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Hans Ueli Kühni

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

16.08.2021

Webcode

www.schwyzkultur.ch/6gBJrX