Die Bilder von Arthur Bates van Cleef verzaubern Gross und Klein. Bild zvg
Die Bilder von Arthur Bates van Cleef verzaubern Gross und Klein. Bild zvg

Kunst & Design

Bilder, die beeindrucken

Erster Mai ist besser der «Tag der Kunst» als der Tag der Randalierer, deshalb wird am Sonntag, 1. Mai, von 14 bis 17 Uhr in der Galerie Matthys die Ausstellung von Arthur Bates van Cleef eröffnet.

Diesmal kommen Freunde gegenständlicher Malerei voll und ganz auf ihre Rechnung. Die Werke des hervorragenden amerikanischschweizerischen Kunstmalers Arthur Bates van Cleef sind bekannt wegen des virtuosen Könnens und des kreativen Bildcharmes, welcher die Besucher verzaubert. Der Künstler hat sich früh in seinem Leben der amerikanischen Tradition der gegenständlichen Malerei verschrieben und ist dieser bis heute treu geblieben. Eine gute Förderung sowie Aus- und Weiterbildung förderten sein Talent zum virtuosen Können.

Zurecht erfolgreich

Arthur Bates van Cleef ist ein nahezu perfektes Beispiel für amerikanisch-zeitgenössische Malerei, eines Künstlers, der zwar schon seit 30 Jahren bei uns lebt, aber regelmässig den Kontakt zu seinen Wurzeln pflegt. Seine neuesten Bilder sind wieder äusserst virtuos hingezaubert, ruhig, beschaulich und erstaunlich – oder haben einen Bildwitz, der ganz unerwartet den subtilen Humor des Künstlers näher bringt. Motive aus der Natur sind das Hauptthema dieser Ausstellung, da Sujets von Blüten und aus der Tierwelt den Hauptanteil der ausgestellten Werke ausmachen. Es freut uns sehr, dass wir Ihnen wieder einmal diesen Amerikanismus der angenehmen «Art» näher bringen dürfen.

Für alle etwas dabei

Die Ausstellung zeigt eine Vielzahl Bilder mit Tierportraits, aber auch grössere Werke mit Szenarien aus der Tier- und humorvollen Fantasiewelt des Künstlers sowie Blumenblüten in ihrer Pracht. Die Ausstellung ist deshalb auch für Kinder eine Entdeckungsreise, da die Bildsujets doch sehr vielfältig sind und damit die Ausstellung mit ihren unbeschwerten Themen wieder einmal ein Erlebnis für die ganze Familie ist.

Infos

www.galerie-matthys.ch


Öffnungszeiten

bis 29. Mai 2011
Di bis Fr
13.30 bis 17 Uhr
So
14 bis 17 Uhr

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

29.04.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/vet34F