Die Beteiligten des Wollerauer Jubiläumsbuchs – von den Autoren über die Grafikerin und den Fotografen bis zum Auftraggeber, Gemeindepräsident Ueli Metzger (Fünfter von links) – statteten der Theiler Druck AG in Wollerau zum Druckstart einen Besuc
Die Beteiligten des Wollerauer Jubiläumsbuchs – von den Autoren über die Grafikerin und den Fotografen bis zum Auftraggeber, Gemeindepräsident Ueli Metzger (Fünfter von links) – statteten der Theiler Druck AG in Wollerau zum Druckstart einen Besuc

Literatur

«Auf dieses Produkt dürfen wir stolz sein»

Das 168-seitige Buch zum Jubiläum «800 Jahre Wollerau» ging in Druck. 2500 Exemplare werden hergestellt.

Zweieinhalb Jahre haben die Arbeiten für das Buch über die 800-jährige Geschichte von Wollerau gedauert, das pünktlich zu den Jubiläumsfeierlichkeiten erscheinen wird. «Entstanden ist ein Produkt, auf das wir alle stolz sein dürfen», sagte Projektleiter Andreas Meyerhans. Mit den anderen Beteiligten stattete er der Theiler Druck AG einen Besuch ab, um dem Druck der ersten Seiten beizuwohnen, auf dem Bild von links: Hermann Stiegler (Lithographie), Josef Planzer (Fotografie), Ulla Becker (Design und Satz), Herbert Steiner (Theiler Druck), Ueli Metzger (Gemeindepräsident, Auftraggeber), Manuel Hiestand (Autor), Andreas Meyerhans (Projektleiter, Autor), Werner Röllin (wissenschaftliche Beratung), Manuela Gili (Autorin), Claudia Hiestand (Autorin), Patrick Gloor (Theiler Druck), und Christian Winkler (Autor); es fehlt Peter Niederhäuser (Autor). 2500 Exemplare des 168-seitigen Werks werden im Wollerauer Traditionsunternehmen Theiler hergestellt, 450 Exemplare wurden bereits vorbestellt. «Das Buch stösst somit auch bei der Bevölkerung auf Interesse», freut sich Meyerhans.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (bia)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Literatur

Publiziert am

24.02.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/JQTxc9