Die Ausserschwyzer Band Sarz fiebert dem Soundcheck-Finale entgegen. Bild Rahel Hefti
Die Ausserschwyzer Band Sarz fiebert dem Soundcheck-Finale entgegen. Bild Rahel Hefti

Musik

Höfner Band SARZ im Finale

Die Rockband Sarz qualifizierte sich für das Finale des MyCokemusic Soundchecks. Anfang November steigen sie im Zürcher Club «Exil» gegen ihre zwei letzte Konkurrenten in den Ring.

In unserer Region ist es kein Geheimnis, dass Ausserschwyz ein fruchtbarer, musikalischer Boden ist. Nun stehen die Chancen gut, dass dies bald die ganze Schweiz weiss. In der zweiten Runde des MyCokemusic Soundchecks setzte sich die Lokalband Sarz gegen 34 Konkurrenten durch und erreichte im Publikums-Voting den ersten Platz. Damit steht sie im Finale, das am 5. November im Zürcher Club «Exil» ausgetragen wird.

Viel Zeit im Proberaum

Im Finale wird sich Sarz gegen die Alternativrocker One Day Remains und die Churer ­Reggae-Truppe Hasacuma behaupten müssen. Die Band ist sich bewusst, dass dies kein leichtes Unterfangen wird. «Wir proben zurzeit drei- bis viermal pro Woche und studieren mehrere neue Songs ein», erklärt Leadgitarrist Matthias Camenzind.

Die Jury entscheidet

Im Gegensatz zu den bis­herigen Voting-Runden entscheidet diesmal eine dreiköpfige Expertenjury um Dani Koenig, unter anderem Musikchef von Radio 105, über ­Gewinner und Verlierer. Der Siegerband winkt ein Jahr lang Unterstützung durch ein professionelles Musiklabel. Wohin diese führen kann, ­haben bisherige Preisträger wie 77 Bombay Street eindrücklich bewiesen. Den lukrativen Aussichten zum Trotz nimmt es Sarz aber sportlich: «Wir werden einfach unser Bestes geben!»

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

17.10.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/xMXyVq