Voll konzentriert und mit viel Eifer spielte diese Gitarrengruppe. Bild Hans Ueli Kühni
Voll konzentriert und mit viel Eifer spielte diese Gitarrengruppe. Bild Hans Ueli Kühni

Musik

Süsser die Gitarren nie klingen…

Die Kinder Der Musikschule Wollerau gaben am Mittwoch ein Weihnachtskonzert und brillierten mit tollen Auftritten.

Das Herz der Kinder musste wohl sehr schnell geschlagen haben, als sie am Konzert der Musikschule Wollerau am Mittwochabend einzeln ihre gelernten Lieder auf der Gitarre nach Noten vorspielen mussten. Doch es ging gut, der Applaus tröstete über den einen oder anderen kleinen Patzer hinweg. Es waren denn auch schwierige Stücke dabei, etwa die «Spanische Romanze», «Siziliana» oder gar «Knockin’ on Heaven’s Door» von Bob Dylan. Und natürlich fehlte das Weihnachtslied «Süsser die Glocken nie klingen» auch nicht. So gab es einige ruhige Melodien zu hören, dazwischen aber auch schon mal was Temperamentvolles. Am Ende spielten vier Schüler zusammen mit Lehrer Valerij Osipov unter anderem das bekannte «Yesterday» oder «Blue Christmas». Eines war schnell klar: Übung macht den Meister, auch oder besonders beim Musizieren.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

19.12.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/6aCs2K