Nadja Räss jodelt am 22. August in Wollerau.  Bild zvg
Nadja Räss jodelt am 22. August in Wollerau. Bild zvg

Volkskultur

Open-Air-Konzert mit Nadja Räss und den Alderbuebe

Am 22. August wird in Wollerau gejodelt und Volksmusik vom Feinsten geboten. Die Kulturkommission konnte für das Open Air 2015 die Prix-Walo-Gewinnerin Nadja Räss aus Einsiedeln und die Alderbuebe aus Urnäsch engagieren.

Am Samstag, 22. August, trifft ab 20 Uhr in der Arena der MPS Riedmatt Jodel auf Appenzellermusik. Es wird ein Konzert mit urtümlichen und naturverbundenen, aber auch innovativen und fremdländischen Klängen geben. Die Besucher werden dabei nicht nur kulturell, sondern auch kulinarisch verwöhnt. Ab 19 Uhr ist die Festwirtschaft geöffnet.Es gibt feine Älpermagronen mit Apfelmus. Bei schlechtem Wetter findet der Anlass in der MGH Riedmatt statt. Eine Platzreservation ist nicht möglich.

Jodel als Leidenschaft

Der Jodel ist Nadja Räss’ grosse Leidenschaft. Schon von Kindsbeinen an war die 36-jährige Künstlerin umgeben von Jodelgesang und Volksmusik. Ihr grosses musikalisches Können und Interesse mündete in ein klassisches Gesangsstudium. Die diesjährige Prix-Walo-Gewinnerin in der Sparte Jodel interpretiert nicht nur neue – vorwiegend eigene – Kompositionen,sondern singt auch unterschiedliche Arten von mündlich und schriftlich überlieferten Schweizer Naturjodeln und Jodelliedern. Immer wieder gelingt ihr der Spagat zwischen Tradition und Moderne, indem sie altes und neues Musikgut miteinander verbindet.

Die vielseitige Gesangskünstlerin gibt ihr Fachwissen und Können auch in Kursen, Workshops, Jugendlagern sowie als Privatlehrerin an Jung und Alt weiter. Als künstlerische und operative Leiterin bei der KlangWelt Toggenburg kann sie ihre Vielseitigkeit einbringen. Für ihre künstlerische Arbeit und ihr Engagement wurde sie dieses Jahr mit dem Schwyzer Kultur-Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Stimmung garantiert

Am Open Air in Wollerau wird Nadja Räss mit den Urnäscher Alderbuebe auf der Bühne stehen. Seit über 125 Jahren ist der Name Alder ein Begriff für gepflegte Appenzellermusik. Sie gehören zu den berühmtesten Volksmusik- Ensembles der Schweiz. Mit Nadja Räss haben die Alderbuebe in den vergangenen Jahren verschiedentlich Auftritte absolviert und auch schon gemeinsam Stücke produziert. Auch in Wollerau werden sie ein vielseitiges Programm präsentieren, das Ländlermusik vom Feinsten und Vielseitigsten sowie mit Sicherheit Stimmung garantiert.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (eing)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

12.08.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/jt1G7T