Artikel

Name Suchabo:
Bitte geben Sie den Namen Ihres Abonnements ein
Das gleichnamige Suchabo besteht bereits
Wie informieren?

Wie oft informieren?
Bitte geben Sie an, wie oft Sie Updates erhalten sollen
Wann beenden?
Datum sollte nicht in der Vergangenheit liegen
Im Sommer verzeichnete das Forum Schweizer Geschichte ausserordentlich gute Besucherzahlen. Bild SNM

Dies & Das

Herausforderndes Jahr für das Forum Schweizer Geschichte

Das Jahr 2020 darf als eines der herausforderndsten seit Bestehen des Museums eingeordnet werden.
Die Zuschauer müssen noch ein Jahr warten. Das Strassenkünstlerfestival Spettacolo wird auf Sommer 2022 verschoben. Bild Spettacolo © Zuerrer

Bühne

Dies & Das

Spettacolo erneut um ein Jahr verschoben

Wegen der grossen Planungsunsicherheit wird das Brunner Strassenkünstlerfestival erneut um ein Jahr verschoben auf das Wochenende vom 19. bis 21. August 2022.
Gähnende Leere und weisse Leinwände, das ist bald Vergangenheit in der Cineboxx. Ab 22. April 2021 werden wieder Filme gezeigt. Bild cineboxx

Film

«Wir öffnen, auch wenn es sich nicht rechnet»

Vier Monate nach der verordneten Schliessung wird die Cineboxx am kommenden Donnerstag erstmals wieder Filme zeigen. Der Gastrobereich bleibt geschlossen.
Barbara Wälchli Keller (*1953) absolvierte die Textilfachklasse der Kunstgewerbeschule Basel. Seither gibt sie ihr Wissen an unterschiedliche Zielgruppen weiter und ist künstlerisch und kunsthandwerklich tätig.

Bühne

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

«fädig vorwärts» – starke Frauen im Müsigricht

Der Kulturplatz Müsigricht veranstaltet im Mai und Juni einmal mehr einen Kulturmonat. Der Anlass zum Thema «fädig vorwärts» wurde wegen der Pandemie auf dieses Jahr verschoben. Die Ausstellung der Textilgestalterin Barbara Wälchli Keller aus Steinerberg findet nun definitiv statt und der Kulturplatz lädt weitere starke Frauen auf die Müsigricht-Bühne ein.
kulturON, das Onlineprojekt bietet Schwyzer Kulturschaffenden bis Ende Oktober eine Plattform ihre Werke kostenlos zu präsentieren. Bild skp

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

kulturON geht online

kulturON, das Onlineprojekt von SchwyzKulturPlus bietet Schwyzer Kulturschaffenden bis Ende Oktober eine Plattform ihre Werke kostenlos zu präsentieren. Beim Projektstart am 16. April sind rund 50 Kulturschaffende mit über 210 Werken dabei.
Autorin Blanca Imboden hilft im Wörterseh-Verlag in Lachen, ihren Roman «Paris» für den Versand zu verpacken. Bild Frieda Suter

Literatur

Alleine auf der Hochzeitsreise

Was für die Titelheldin im aktuellen Roman «Paris» in 30 Ehejahren nicht zustande kam, holt Bestseller-Autorin Blanca Imboden – trotz Corona – fast im Alleingang nach.
«Wir mussten den Song 20 bis 25 Mal performen», verrät Reto Thalmann (links) von Tempesta zum Videodreh im Club Hall of Fame. Der Videodreh war harte Arbeit und Vergnügen zugleich. Bilder zvg

Musik

Tempesta mit neuem Song und Video zurück

Keine Konzerte, keine Musik – Lange war es musikalisch gesehen ruhig um die Höfner Band Tempesta. Vergangene Woche meldete sie sich gewohnt rockig zurück.
SKP_2017_www_modul_video_def
Haupteingang zum Stollen 3 im Schrutenloch.

Dies & Das

Neue Aussenmagazine für das Staatsarchiv Schwyz

Das Staatsarchiv des Kantons Schwyz bezieht in einer umgebauten ehemaligen Munitionsanlage der Schweizer Armee zwei neue Aussenmagazine. Es handelt sich schweizweit um die erste grossflächige Umnutzung einer militärischen Anlage zu archivischen Zwecken. Die beiden Kavernen bieten Platz für insgesamt 3'800 Laufmeter Akten und Objekte und lösen für die nächsten Jahre das akute Platzproblem des Staatsarchivs. Höchste Anforderungen an die Infrastruktur, die Inneneinrichtung und das Raumklima gewährleisten eine optimale Lagerung für die Archivalien und Objekte.
Jonathan Prelicz wird neuer Kantonaldirigent. Bild pd

Musik

Jonathan Prelicz löst Stefan Meyer als Dirigent ab

Präsident Fabian Bucher lud die Präsidenten der Verbandschöre zum virtuellen Treffen ein. Die Online-DV des Schwyzer Kantonal-Chorverbands (SKCV) stand im Zeichen von Neuwahlen und Neuaufnahmen .
Osterglocke im Wasser: Osterbild für den Einsiedler Anzeiger. © Fabienne Kälin

Kunst & Design

«Kaum habe ich die Kamera in der Hand, bin ich in einem anderen Modus

Fabienne Kälin gestaltet die Feiertags-Trilogie Ostern – Pfingsten – Weihnachten des Einsiedler Anzeigers.
Kunz wird mit dabei sein beim diesjährigen Musikfestival «Der Herbst». Bild pd

Musik

Das Kulturfestival ändert seinen  Namen und präsentiert Programm

Das seit 2004 existierende Innerschweizer Kulturfestival «Gersauer Herbst» ändert seinen Namen und stellt das Programm 2021 vor.
Eine Premiere: Künstler Andrea Sekulic führt im Sommer die «Theaterübung Sommerschule» mit Jugendlichen und Erwachsenen durch. Bild zvg

Bühne

«Get up. Let’s move around!»

Der Lachner Künstler Kosta Andrea Sekulic hat mit seinem Verein Grosses vor. In diesem Jahr soll die erste «Theaterübung Sommerschule» in Lachen starten.
flyer natur meer in form haenni Seite 1

Kunst & Design

Eindrückliche Werke der Malerei und Fotografie sowie Skulpturen

"Natur Meer In Form" heisst die zweite Ausstellung im Atelier R6 in Steinen.
Beatrice Egli gewann zum dritten Mal einen Swiss Music Award. Bild SMA / FB Beatrcie Egli

Musik

Schwyzer Gewinner bei den Swiss Music Awards 2021

Die besten Songs, die beliebtesten Acts und emotionale Auftritte im Zürcher Hallenstadion –das war die 14. Ausgabe der Swiss Music Awards. Mit der Verleihung der begehrten Betonklötze erhielten die Musikschaffenden ihre verdiente Würdigung im Corona-Jahr, darunter auch Vertreter aus dem Kanton Schwyz: Beatrice Egli und Heimweh gewannen einen Award.
Kulturjournlistin Monika Schärer präsentiert die Gewinnder*innen 2021 des Innerschweizer Filmpreises 2021. Bild screenshot/arttv

Film

3. Innerschweizer Filmpreis 2021: Online-Edition

Eine Preisverleihung der anderen Art: kurz, prägnant & bündig und mit Preisgeldern von mehr als einer halben Million Franken. Unter den Gewinnern des Innerschweizer Filmpreises 2021 sind auch Schwyzer Vertreter*innen: Emil Beeler (Rothenthurm/Emmen) und Mirjam Landolt (Küssnacht) sowie das Trio Artra dürfen sich über eine Auszeichnung freuen.
SKP_2017_www_modul_video_def
The Midlife Episode

Musik

Loris AL Raimondi begeistert Jazz-Fusion Legenden

Als Loris AL Raimondi aus einer im Jahre 1984 erschienenen Vinyl Platte, der kanadischen, legendären Band "UZEB", einige Bruchteile in einem neuen Track verwandelte, dachte er zuerst nicht, was noch alles geschehen würde.
Nachdem er den Komponisten Michel Cusson der "UZEB" Band um Erlaubnis fragte, wollte dieser zuerst hören, was Raimondi mit seinem ehemaligen Track angestellt hatte. Er war sofort begeistert über die Fähigkeiten des Italo-Schweizer Musikproduzenten. Michel Cusson meldete sich sofort zurück und fragte, ob er auf diesem neuen Track ebenfalls mitspielen dürfe.
Erstaunlich, nach 37 Jahren begeisterte sich Michel Cusson über seine ehemaligen Klänge, nun ganz neu komponiert von Loris Raimondi! Zudem holte der Goldauer Musikproduzent den Kontrabassist Massimo Biolcati aus New York und den Pianisten Ettore Carucci aus Rom, für seine bereits vierte Single, ins Boot. Michel Cusson's Begeisterung brachte Raimondi gleich noch eine zweite Zusammenarbeit ein. Nämlich eine Erscheinung, mit zwei von ihm kreierten Beats, auf Cusson's YouTube Video-Serie "IMPROVZ".
SKP_2017_www_modul_video_def
Markus Stadelmann ist gebürtiger Glarner. So war es naheliegend, sein Solo-Projekt nach dem Fluss im Kanton Glarus zu benennen. So entstand das Projekt Linther. Bild Linther

Musik

Linth(er) – vom Fusse des Tödis in die Schweiz hinaus

Heimweh-Sänger Markus Stadelmann startet ein Solo-Projekt. Für Linther hat der in Reichenburg wohnhafte Glarner namhafte Musiker um sich versammelt. Die erste Single «Egal, was chunnt» wird heute veröffentlicht.
SKP_2017_www_modul_video_def
Die erste Monographie des Einsiedler Fotografen Martin Linsi mit wunderbaren Aufnahmen ist erschienen. Bild zvg

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Martin Linsi veröffentlicht erste Monographie

Die erste Monographie des Einsiedler Fotografen Martin Linsi ist unter dem Titel «Bilder | Photographs 1972 – 2019» erschienen.
Museum nach Wiedereröffnung mit neuem Angebot: Audio-Guide stehen zur Verfügung. Bild SKP-Archiv

Dies & Das

Neue Audioguide-Führung durch das Bundesbriefmuseum

Eine Museumsführung trotz Corona? Im Bundesbriefmuseum dank eines neuen Angebots möglich: Ab nächsten Dienstag stehen den Besucherinnen und Besuchern Audioguides zur Verfügung.
Literaturwettbewerb der Zentralschweizer Kantone lanciert. Bild SKP-Archiv

Literatur

Zentralschweizer Kantone lancieren Literaturwettbewerb

Die sechs Kantone der Zentralschweiz schreiben wiederum gemeinsam einen Literaturwettbewerb aus. Für Werkbeiträge stehen insgesamt 50 000 Franken zur Verfügung. Zusätzlich werden die Preisträger in Zusammenarbeit mit dem lit.z, dem Literaturhaus der Zentralschweiz in Stans, zu einer Lesetournee durch die Zentralschweiz eingeladen.
Sind für das Buch «Katholische Kirchen im Kanton Schwyz» verantwortlich: (v. l.) Michael Tomaschett (Autor), Andy Crestani (Fotograf und Herausgeber), Markus Bamert (Autor). Bild zvg

Literatur

900 Jahre Sakralbau im Kanton Schwyz

Der soeben erschienene Bildband über die katholischen Pfarrkirchen zeigt auf 216 Seiten die Schönheit von Sakralbauten im Kanton Schwyz.
Zigeuner und Domino in Schwyz fürs «Familienalbum» festgehalten.

Volkskultur

Auch Corona kann die Maschgraden nicht aufhalten

Güdelmontag mit vielen «wilden» Fasnachtsanlässen – meist in gesittetem Abstand – gefeiert.
Das Bild, das es auf das Siegerpodest schaffte. Paula Schwarz möchte das Gefühl aufzeigen, komplett neben sich zu stehen. Bild zvg

Kunst & Design

Fotografin aus Altendorf gewinnt Bronze-Award

Mit ihrem Bild über Cyber-Mobbing holte sich Paula Schwarz den dritten Platz im BPP-Contest – trotz internationaler Konkurrenz. Die Berufsfotografin ist aber noch an weitaus mehr Projekten beteiligt.
kulturON — für Kultur aus dem off. Das Zwischenprojekt von SchwyzKulturPlus für die Kulturschaffenden aus dem Kanton Schwyz.

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

Werke digital einreichen für «kulturON»

Für die Schwyzer Kulturschaffenden wird dafür ein spezielles Online-Projekt «kulturON» zum Thema «dazwischen» angeboten. Auf der Webplattform können ab sofort Werke digital eingereicht werden.
SKP_2017_www_modul_video_def
Maschgradenvater Urs Betschart (rechts) und Kari Föhn, Präsident der Fasnachtsgesellschaft Rickenbach, vor den Päckli, welche an die Senioren abgegeben werden. Bild: Franz Steinegger

Volkskultur

Fasnacht sehnlichst erwartet

Nüsseln, Guuggen, Beschenken, Interviewen und Beten - der Schmutzige Donnerstag 2021 war anders als andere.
«Die Erfindung des Ungehorsams» ist ein Buch, das nachklingt und Gedanken zum Ausbrechen aus der Programmierung aufwirft. Bild: Silvia Camenzind

Literatur

Die Frauen aus der Sexpuppenfabrik

Martina Clavadetschers neuer Roman «Die Erfindung des Ungehorsams» zeigt drei Frauen in drei Welten.
Die Euthalerin Marlis Birchler war 20 Jahre mitverantwortlich für die Fasnachtszeitung «Euthaler Confetti». Bild Lukas Schumacher

Dies & Das

«Von den Euthalern habe ich schon vieles mitbekommen»

Nach 20 Ausgaben der Fasnachtszeitung «Euthaler Confetti» ist jetzt Schluss. Marlis Birchler war für die lustigen Geschichten mitverantwortlich.
Das Video zum neuen Song von Freschta wurde am Sihlsee realisiert. Bild zvg

Musik

Musikvideo am Sihlsee

Der neue Song von Freschta ist eine Liebeserklärung.
SKP_2017_www_modul_video_def
Markus Glur arbeitet in seinem Tonstudio bei sich zu Hause an der Klostermühlestrasse in Einsiedeln. Dort hat er auch den neuen Song von Freschta Akbarzada («Nachts um 3») eingespielt und produziert. Coronavirus-bedingt macht er überdies derzeit Homeoffice in seiner beruflichen Tätigkeit als Software-Entwickler. Bild

Musik

«Musik ist mein ganzes Leben»

Markus Glur, Musiker aus Einsiedeln, produziert mit eigenem Tonstudio im Klosterdorf.
SKP_2017_www_modul_video_def
Männlein und Weiblein und klare Verhältnisse: die Tolggen und die Humirosis (Bild). Fotos: zvg

Volkskultur

Es gerüchtet, dass die «Schwösterä» gar keine … dafür die Humirosis um

Sie dichten, reimen und singen. Doch im Gender-Zeitalter interessiert eigentlich etwas ganz anderes. Wer versteckt sich hinter den Schnitzelbänklern?
Caroline Weber initiierte die Idee der Kunstrunde und lädt zum Rundgang durch Schwyz ein. Bilder pd

Kunst & Design

Kunst in Schwyzer Schaufenstern bewundern

Auf der "KUNSTRUNDE" sind über 30 Kunstbilder in Schaufenstern von 13 Schwyzer Geschäften zu sehen. Ein spannender Mix aus Kunst und Gewerbe und eine Openair Galerie hinter Glas sozusagen.
Blätz-Gruppe (etwa 1939) vor dem «Ratskeller»: in der Mitte Maschgradenvater Franz Betschart und die Tambouren Anton (links) und Xaver Kälin. Privatarchiv: Wädi Nideröst

Volkskultur

100 Jahre Schwyzer Nüssler

Im Herbst 1921 und an der Fasnacht 1922 wurde die Nüssler-Tradition im Hauptort vereinsmässig aufgefangen.
«In ‹Vienna› erzähle ich eine Liebesgeschichte, die damit endet, dass ich alleine nach Wien gereist bin», erklärt der 21-jährige Daniel Beltrametti (ganz links) aus Seedorf. Bild: PD

Musik

«Wo die Reise hinführt, steht immer offen»

Die Band Daens zählt nun zwei weitere Mitglieder. Zu viert erarbeitet sie ihre bevorstehende Debüt-EP «Misses».
Adriana Bamert: Musik ist ihr Leben und ihre Leidenschaft. Foto: zvg

Musik

«Musik ist mein Leben, Singen meine Leidenschaft»

Im Klosterdorf erklingt eine neue, wunderbare Stimme: Die Einsiedlerin Adriana Bamert hat jüngst ihren Song «Dear Past Love» veröffentlicht. Die 17-jährige Stiftsschülerin möchte ihr Hobby zum Beruf machen.
SKP_2017_www_modul_video_def