Kirchenchor Freienbach - 1
Kirchenchor Freienbach - 1

Musik

Kirchenchor Freienbach

Freienbach

Wir gestalten vor allem die Festtagsgottesdienste in der Pfarrkirche und singen zusätzlich durchschnittlich ein-  bis zweimal pro Monat in den übrigen Gottesdiensten.

Der Kirchenchor Freienbach wurde am 1. Dezember 1924 auf Initiative des damaligen Pfarrers P. Raymund Käslin gegründet. Bereits vor diesem Datum bestand eine lose Gruppe engagierter Sängerinnen und Sänger, die Sonntag für Sonntag die Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Adelrich in Freienbach umrahmten.

Dem Gründungsprotokoll ist zu entnehmen, dass sich damals 40 Sängerinnen und Sänger in die  Appellliste eingetragen haben. Auch nach 80 Jahren konnte der Mitgliederbestand bei etwa 40 beibehalten werden.

Das Repertoire von damals, ausschliesslich lateinische Messkompositionen, hat sich im Laufe der Zeit, auch unter dem Einfluss des II. Vatikanischen Konzils, stark gewandelt, da entsprechend den Konzilsbeschlüssen dem Chor neu eine tragende Rolle in den Gottesdiensten zugesprochen wurde. Aus der Begleitung und Umrahmung der Gottesdienste ist neu die Mitgestaltung geworden.

Auch die deutsche Sprache hielt Einzug in die Liturgie, sodass heute neben lateinischen Ordinarien und Gesängen auch vermehrt der deutsche Liturgiegesang gepflegt wird.

Das heutige Repertoire umfasst Literatur von der Gregorianik über den Barock und die Klassik bis hin zu moderneren Komponisten wie Hugo Distler und John Rutter.

Wir gestalten vor allem die Festtagsgottesdienste in der Pfarrkirche und singen zusätzlich durchschnittlich ein-  bis zweimal pro Monat in den übrigen Gottesdiensten. Zu speziellen Anlässen singen wir auch in den Kapellen Wilen und Bäch. Zum traditionellen Jahresprogramm gehören auch die beiden Auftritte in der Seniorenpension Freienbach und im Antoniusheim Hurden.

Anlässlich der Ufnau-Wallfahrt am Fest Peter und Paul und an der Totengedenkfeier an Allerheiligen musizieren wir gemeinsam mit dem Kirchenchor Pfäffikon.

Den Höhepunkt des kirchenmusikalischen Schaffens erleben wir jeweils am Bettag mit einer Orchestermesse während des Festgottesdienstes zum Patrozinium der Pfarrkirche.

Neben Musikalischem kommt auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz. Gehen wir doch jährlich auf eine kleinere oder grössere Reise und lassen auch die Proben in der Beiz ausklingen.

Wir proben regelmässig am Freitagabend um 20 Uhr im Gemeinschaftszentrum Freienbach und freuen uns über ihr Mitmachen.

Adresse

8807 Freienbach

Kontakt

Kirchenchor Freienbach
Verena Feusi
Co-Präsidentin
Leutschenrain 3
8807 Freienbach
presidentin@kirchenchor-freienbach.ch
055 410 13 80

Kategorie

  • Chormusik

Zielgruppe

  • Offen für alle

Engagement

  • Regelmässige Treffen

Aufnahme & Anforderung

  • Wir suchen Aktivmitglieder

Webcode

schwyzkultur.ch/DFC6Cg