Lesung an den Zentralschweizer Literaturtagen in Willisau
Lesung an den Zentralschweizer Literaturtagen in Willisau
Buchvernissage in Schwyz
Buchvernissage in Schwyz
Sommerferien in Island
Sommerferien in Island
Der Erzählband
Der Erzählband

Literatur

REGEZ Annemarie

Goldau

Seit 1993 lebe ich im Kanton Schwyz und arbeite als Teilzeitbibliothekarin. Seither sind zwei Romane und verschiedene längere und kürzere Texte entstanden.

Ich wurde 1962 als Tochter des Scherenschneiders David Regez und Rosalia Regez-Falchetto aus Treviso, Italien, geboren und bin in Diemtigen im Berner Oberland aufgewachsen. Nach der Matura verbrachte ich unter anderem einige Monate als Au-Pair in Italien, um in der Sprache meiner Mutter heimisch zu werden. An den Universitäten Bern und Tübingen habe ich Philosophie, germanische Philologie, Dialektologie und Volkskunde studiert. Während und nach dem Studium arbeitete ich als Journalistin, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einem Datenbankprojekt für die Schweizer Museen und als PR-Redaktorin. Seit 1993 lebe ich im Kanton Schwyz und arbeite als Teilzeitbibliothekarin. Seither sind zwei Romane und verschiedene längere und kürzere Texte entstanden. Der Erzählband "Venedig im Dezember", erschienen im Verlag Pro Libro, ist meine erste literarische Veröffentlichung, für die ich das Atelierstipendium Berlin der Zentralschweizer Kantone bekam. Den Winter 2011/12 verbrachte ich darauf als Stipendiatin in der Literaturhauptstadt Berlin. Im Herbst 2012 ist die Auswandererbiografie "Wild auf den Westen" im Verlag Helden erschienen. In Arbeit ist der Roman "Als Luca verschwand" sowie die Fortsetzung "Liebe, liebe Marie". Dazwischen sind verschiedene Texte entstanden unter anderem ein Monolog für das Figurentheater der Seerose "Cäsar Ritz" und ein Beitrag für die Anthologie "Der Rigi ist die Rigi", edition bücherlese.

Adresse

Annemarie Regez
6410 Goldau

Kontakt

Annemarie Regez
6410 Goldau
a.regez@bluewin.ch
041 855 15 23

Kategorie

  • Buch

Webcode

schwyzkultur.ch/1p3mni