Edgar
Edgar

Volkskultur

Musik

Edgar Cozzio

Schindellegi

Die Musikalische Laufbahn begann im Alter von 5 Jahren. Damals bekam er das erste Akkordeon. Während drei Jahren spielte er mit verschiedenen Musikern auf, wie Franz und Theo Nauer, Willi Valotti, Jakob Buser, Toni Huser, Stanti Schönbächler usw. sei es mit dem Akkordeon oder am Klavier.

Die erste Band wurde im Sommer 1963 gegründet unter dem Namen Echo vom Rossberg. Da das Trio nicht nur Volkstümliche, sondern auch Moderne Musik spielte, taufte man sich Anfang 1965 in The Rigi Boys um. Im Jahre 1968 wurde dann das Trio aufgelöst, da es berufliche Änderungen gab. Frühjahr 1969 wechselte Edgar seine Arbeitsstelle in den Kanton Nidwalden und lernte dort das Hammond Quartett kennen. Der Akkordeonist dieser Band war im Begriff abzuspringen, da ergab sich die Gelegenheit mit den andern drei Musikern einige Proben zu haben. Im Sommer desselben Jahres wurde der erste Auftritt mit Erfolg bewältigt und das Quartett blieb bis Frühling 1981 bestehen ehe es aus diversen Gründen aufgelöst wurde.

Der Schlagzeuger Moser Alfred und Edgar beschlossen dann im Duo Namens Edy und Fredi weiter zu musizieren, bis er dann 1984 aus Beruflichen Gründen aufhören musste. So beschloss Edgar seine Karriere als Alleinunterhalter zu beginnen.

Adresse

Wollerauerstrasse 43
8834 Schindellegi

Kontakt

Edgar Cozzio
Edgar Cozzio
Wollerauerstrasse 43
8834 Schindellegi
edgar.cozzio@bluewin.ch
044 784 98 83
079 224 50 69

Kategorie

  • Ländlermusik

Anzahl Musikanten / Sänger bei öffentlichen Auftritten

  • Alleinunterhalter

Aktivität

  • CD / LP / MC erhältlich

Webcode

schwyzkultur.ch/cEJDhV