Die Immogeister feierten ihren 40. Geburtstag mit einem tollen Fest. Bild Immogeister
Die Immogeister feierten ihren 40. Geburtstag mit einem tollen Fest. Bild Immogeister

Nachrichten

40. Geburtstag: Mit Liebe zum Detail gefeiert

Die Immogeister aus Immensee sind eine der älteren Guuggerformationen in der Region. Sie feierten am Wochenende ihren 40. Geburtstag. Mit viel Liebe zum Detail war die Mehrzweckhalle dekoriert.

Unter dem Motto «Lieber ein König für eine Nacht als ein Bettler fürs Leben» feierten die Immogeister am Samstag ihren 40. Geburtstag. Die Mehrzweckhalle wurde für diese Nacht themengerecht zum mittelalterlichen Königspalast umfunktioniert, und dabei wurde kein Aufwand gescheut. Wie OK-Präsident David Exer gegenüber dem «Boten» erklärte, habe eine schöne Dekoration in Immensee Tradition. «Wir sind ein junges und eingespieltesTeam, das bereits vor fünf Jahren das Jubiläum organisierte.» Vieles sei damals noch zufällig und «rollend» geplant gewesen. «Jetzt ist der Ehrgeiz da, um wirklich alles zu geben.»

Breite Palette

In fünf Beizen, Bars oder Verpflegungsständen wurde gefeiert, und mit von der Partie waren zehn Formationen aus der näheren und weiteren Umgebung. «Wir wollen feiern und nicht lärmen», meinte Exer, und somit herrschte auch, ohne dass der Stimmung etwas abgetan wurde, eine gewisse Festkultur. Selbst wenn Alkohol konsumiert wurde, hatte man das Ganze im Griff, und Vereinspräsident Erich von Matt verwies mit berechtigtem Stolz auf den Shuttlebus, der während des ganzen Festes zwischen dem Küssnachter Hauptplatz und Immensee verkehrte. Für den reibungslosen Ablauf der Geburtstagsfeier sorgten die 34 Aktivmitglieder und weitere 75 Helferinnen und Helfer.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

31.01.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/CsHbxA