70 Jahre aktiv dabei: Notker Oechslin, Musikgesellschaft Egg, und Hans Arnold, Musikgesellschaft Arth. Bild Albert Marty
70 Jahre aktiv dabei: Notker Oechslin, Musikgesellschaft Egg, und Hans Arnold, Musikgesellschaft Arth. Bild Albert Marty

Nachrichten

70 Musikanten in Rothenthurm geehrt

An der 37. Schwyzer Musikveteranentagung in Rothenthurm wurden 70 Musikantinnen und Musikanten für langjähriges Musizieren geehrt. Erstmals in der Geschichte konnten zwei Musikanten für 70 Aktivjahre zu SBV-Ehrenveteranen ernannt werden.

Gestern fand die 37. Schwyzer Musikveteranentagung im Mehrzweckgebäude in Rothenthurm statt. Um die 450 Musikantinnen und Musikanten sowie Gäste folgten der Einladung. Infolge kalter Witterung wurde auf den Festzug zum Tagungslokal verzichtet. Nach dem obligaten Apéro folgte der Fahnengruss aller anwesenden Sektionen. Um 11.00 Uhr eröffnete der Präsident der Schwyzer Musikveteranen Noldi Müller die Generalversammlung. Zu Beginn und zur Totenehrung spielte die Feldmusik Rothenthurm. Nach dem Mittagessen begrüsste Alex Zimmermann, Präsident und Veteranenchef des Schwyzer Kantonal Musikverbands SKMV, die Anwesenden zur Veteranenehrung 2013. Für die musikalische Unterhaltung zwischendurch spielten die Bergwald-Musikanten Aegerital. Es war ein Tag unter Gleichgesinnten, an dem Kameradschaft und Geselligkeit hochgehalten werden. Musik macht zweimal Freude, einmal für die Zuhörer und anderseits den Musizierenden.

Noch keine Bewerbung für 2014

Auf Traktandenliste steht zuoberst das Veteranenlied nach der Melodie «Wo Berge sich erheben». Die Versammlung wurde durch den Präsidenten Noldi Müller speditiv geführt, sie dauerte knapp 60 Minuten. Der Kassier Erwin Gantner berichtete über einen erfreulichen Jahresabschluss mit einem kleinen Reingewinn. Der Jahresbericht des Präsidenten zeigte, wie aktiv die Schwyzer Musikveteranen übers ganze Jahr waren. Für die nächste Veteranentagung 2014 ist noch keine Bewerbung eingegangen, und so muss der Vorstand selbst aktiv werden und einen Organisator finden. Hingegen sind fürs 2015 und 2016 bereits Tagungsorte bekannt. Vize-Präsidentin Ruth Donner und Aktuar Emil Moret wurden mit Applaus für eine weitere Amtsdauer bestätigt. Für die Anschaffung einer neuen Vereinsfahne besteht bereits eine Fahnenkommission. Die alte Fahne weist Schäden auf und ist nicht mehr zu reparieren. Zurzeit werden Abklärungen für Herstellungskosten und Finanzierung durch die Kommission getroffen.

Ehrungen für 70 Aktivjahre

Präsident und Veteranenchef SKMV überbrachte die Grüsse der Verbandsbehörde und eröffnete dieVeteranenehrung. Geehrt wurden 70 Musikantinnen und Musikanten für 25, 35, 50 und 60 Aktivjahre. Erstmals wurden zwei Musikanten, Hans Arnold, Musikgesellschaft Arth, und Notker Oechslin, Musikgesellschaft Egg, für 70 Aktivjahre zu SBV-Ehrenveteranen ernannt. Erwähnenswert ist auch Hildy Schuler, Feldmusik Gersau, die erste Frau, die für 50 Aktivjahre als kantonale Ehrenveteranin geehrt werden konnte. Josef Marty, Musikgesellschaft Steinerberg, wurde für 60 Aktivjahre zum CISM-Veteranen (Der Internationale Musikbund) ernannt. Insgesamt wurden in den verschiedenen Sparten total 70 Personen geehrt, was zusammen total 2345 Aktivjahre ergibt.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

25.03.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/Mi5nGD