Der jubilierende Jodlerklub umrahmte auch den sonntäglichen Apéro.
Der jubilierende Jodlerklub umrahmte auch den sonntäglichen Apéro.

Nachrichten

75 Jahre Jodlerklub Edelweiss

Vor 75 Jahren wurde der Jodlerklub Edelweiss in Ibach gegründet. Dieses Jubiläum wurde gebührend gefeiert.

Am 24. Juni 1935 gründeten sieben Initianten im Restaurant Rössli in Ibach den Jodlerklub, der erst ein Jahr später Jodlerklub Edelweiss genannt wurde. Am vergangenen Sonntag feierte nun der Jodlerklub Edelweiss, Ibach, sein 75-jähriges Bestehen. Dirigiert von Edgar Birchler, sangen 22 Jodlerinnen und Jodler in der Pfarrkirche in Ibach vor vollen Rängen die Jodlermesse von Jost Marty. Pfarrer Otto Merkelbach zelebrierte den Festgottesdienst humorvoll und mit passenden Worten. Umrahmt wurde der Gottesdienst nebst dem Jodlerklub auch vom Ländlertrio Hürlimann/Steiner.

Erinnerungen geweckt

Mit einem Rückblick in Wort und Bild wurden alte Erinnerungen wieder geweckt, und manch einer oder eine sah, wie «chnusperig» die früheren Jahre waren. Nach dem Gottesdienst fand das «Chiläkafi» auf dem Vorplatz statt, und der Jodlerklub offerierte einen reichhaltigen Apéro. Mit Liedern, Jüüzli und Ländlermusik wurde das gut gelungene Fest beendet.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

01.09.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/ZM4R4i