Hip Hop, House und Jazz: Die Tänzerinnen der Musikschule zeigten auf der Bühne ihre Freude am Tanz. Bild Heidi Peruzzo
Hip Hop, House und Jazz: Die Tänzerinnen der Musikschule zeigten auf der Bühne ihre Freude am Tanz. Bild Heidi Peruzzo

Nachrichten

Auf glitzernder Bühne getanzt

Am Wochenende fanden auf der Bühne der Mehrzweckhalle Altendorf die Tanzpräsentationen der Musikschule Lachen/ Altendorf statt. In insgesamt drei Aufführungen zeigten die Tänzerinnen ihr Können als «Stars on stage».

Die 124 Tanzschülerinnen und zwei Tanzlehrerinnen der Musikschule Lachen/Altendorf verwandelten vor glitzernder Kulisse die Mehrzweckhalle in eine Bühne voller Stars. Nach dem Eröffnungstanz «Welcome to Madhouse» der professionellen Tänzerinnen der Ambition Dance Factory (ADF) war die Bühne frei für die kleinen und grossen Tänzerinnen der Musikschule. Mit dem Song «Waka Waka» legten die insgesamt zehn Gruppen tänzerisch so richtig los.

Verschiedene Tanzrichtungen

Zu aktueller Musik wurden verschiedene Tanzrichtungen wie Jazz, House und Hip Hop choreographiert. Die seit dem Sommer neu bestehende Show-Crew der ADF, in welcher die talentiertesten Tänzerinnen der Musikschule wöchentlich üben, zeigte erstmals eine Show: Die Premiere der «Kochshow» war tänzerisch anspruchsvoll und schien dem Publikum zu gefallen. Ebenfalls bekamen die Gewinnerinnen des diesjährigen Tanz-Contests die Gelegenheit, auf grosser Bühne ihre eigenen Choreographien zu präsentieren. Die beiden Tanzlehrerinnen Andrea Ernst und Marina Brunschwiler moderierten mit lockeren Sprüchen unterhaltsam durch die zweistündige Show, welche die zahlreichen Besucher am Samstagabend und Sonntag in die Welt der Stars und Sternchen entführte.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

27.09.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/PLhqsi