Der «bassdas»-Vorstand: (hinten von links) Silvan Seeholzer, Ivo Glanzmann, Nicolas Wittwer, Daniel Hunkeler, Andreas Classen. Vorne: Adrian Christen, Michael Huser, Damian Vuellers, Samuel Hofstetter, Michael Heuberger.
Der «bassdas»-Vorstand: (hinten von links) Silvan Seeholzer, Ivo Glanzmann, Nicolas Wittwer, Daniel Hunkeler, Andreas Classen. Vorne: Adrian Christen, Michael Huser, Damian Vuellers, Samuel Hofstetter, Michael Heuberger.

Nachrichten

«bassdas» feiert zehnten Geburtstag

Für die Jubiläumsfeier der Merlischacher «bassdas» konnten mit Peter Kruder und Rainer Trüby zwei Acts der Extraklasse gebucht werden.

«bassdas» steht für gepflegten Groove. Die rhythmusorientierte Stilrichtung umfasst Techno, Deep House, Drum’n’Bass und Tech- House. Mit dem Open Air «Highlife» in Merlischachen hat sich die Gruppe unter anderem überregional einen Namen für geniale Klangmalerei geschaffen.

10 Jahre

Am 12. März feiert «bassdas» ihr zehnjähriges Bestehen. Eingetaucht und abgetanzt wird im Nautilus-Club in Luzern – auf zwei Etagen. Einmal mehr sorgen die Merlischacher mit ihrer Party für Überraschungen in der Szene.

Anlässlich des Geburtstags konnten zwei Top Shots gebucht werden. So sorgen Peter Kruder und Rainer Trüby für Furore. Beide sind rund um den Globus gefragte Artisten und ergänzen sich als DJs bestens.

1999 gründeten neun Freunde aus dem Bezirk das Kollektiv «bassdas». Im darauf eröffneten eigenen Club im Fänn fanden monatlich zwei bis drei Partys statt. Nach der Ära des Clubs markierten die Jungs ihre Präsenz weiterhin mit Partys in verschiedenen Lokalitäten. So wurde unter anderem die Partyreihe «Shakedow» ins Leben gerufen. «bassdas» wirkt auch in Deutschland und Österreich.

Weitere Infos

www.bassdas.ch

pd

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

06.03.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/Qx1CmW