Kaspar Landolt gratulierte Reto Walker (rechts), Dirigent des Musikvereins Galgenen, zur Ehrung. Bild Lilo Etter
Kaspar Landolt gratulierte Reto Walker (rechts), Dirigent des Musikvereins Galgenen, zur Ehrung. Bild Lilo Etter

Nachrichten

Beachtliche Leistungen vollbracht

Am Freitagabend fand im Mehrzweckgebäude in Galgenen die Kultur- und Sportlerehrung statt. Bei der Kultur wurden Reto Walker, Dirigent des Musikvereins Galgenen, sowie Peter Scherrer, Bildhauer, geehrt.

Musikalisch umrahmt wurde der festliche Anlass vom Musikverein Galgenen und vom Männerchor Galgenen, der mit dem Lied «Galgener Hit» die Anwesenden erfreute. Und der Musikverein Galgenen konnte auch seinen Dirigenten, Reto Walker, ehren. Die Laudatio hielt Kaspar Landolt, Mitglied des Musikvereins Galgenen. Reto Walker habe sich nicht nur für den Musikverein Galgenen besonders eingesetzt, sondern ebenso unermüdlich für die Jugend. «Er war bei der Gründung des Vereins Zukunftsmusik Obermarch dabei und amtet als dessen Präsident. » Mit diversen Projekten wolle der Verein Kindern und Jugendlichen die Blasmusik näher bringen und bis in den Musikverein begleiten. Für Peter Scherrer hielt Simon Scheiwiller, Kulturkommission Galgenen, die Laudatio. Der Bildhauer werde für seine Grabkunst geehrt, letztes Jahr habe er das Gemeinschaftsgrab auf dem Galgener Friedhof gestaltet. Mit seinen Werken rege Scherrer zum Nachdenken an, und man entdecke immer wieder Neues in der vielschichtig verpackten Symbolik.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

23.05.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/HDpQZw