Die Ibächler Jodler bekamen mit Beat Müller einen neuen Präsidenten.
Die Ibächler Jodler bekamen mit Beat Müller einen neuen Präsidenten.

Nachrichten

Beat Müller ist neuer Jodler-Präsident

Traditionsgemäss fand am Tage vor Dreikönige im Restaurant Kreuz in Ibach die diesjährige 77. GV statt. Es waren 20 aktive Jodlerinnen und Jodler anwesend.

Vor der Behandlung der statutarischen Traktanden stärkten wir uns mit einem vorzüglichen Nachtessen, welches von der Metzgerei Betschart, Ibach, zubereitet wurde. Mit dem Lied «Kamerade» von Mathias Zogg eröffneten wir den offiziellen Teil der GV. Präsident Kuno Auf der Maur führte speditiv durch die Versammlung. Als Stimmenzähler wurde Martin Reichlin gewählt. Aus altersbedingten oder gesundheitlichen Gründen gaben zwei langjährige Aktivmitglieder ihren Rücktritt bekannt. Einerseits Theo Schmidt nach 62 Jahren und andererseits Markus Schmidt nach 33 Jahren treuer Mitgliedschaft. Beide waren in verschiedenen Funktionen im Verein tätig. Der Präsident hielt noch einmal Rückschau auf das verflossene Vereinsjahr.

Dirigent hört auf

Nebst 39 Proben verzeichneten wir noch 11 Auftritte wie Jodlermessen in Leukerbad, Zürich, Eigenthal, Steinen, Chilbi in Ibach sowie unsere Darbietungen bei den Altersehrungen und am 1. August in Ibach, beim Robert-Fellmann-Gedenkkonzert in Baar sowie beim Zentralschweizerischen Jodlerfest in Baar, wo wir für unseren Naturjuuz die Note «sehr gut» erhielten. Der Dirigent Edgar Birchler legte seinen letzten Jahresbericht vor. Nach mehr als 50 Jahren Dirigententätigkeit bei unserem Klub legt er sein «Dirigentenpfiifli» auf die Seite. Mit einem Geschenk und grossem Applaus für sein immenses Engagement zugunsten «seines» Klubs wurde Edgar verabschiedet. Infolge unserer Feierlichkeiten anlässlich des 75-jährigen Bestehens musste der Kassier Beat Müller ein Defizit bekannt geben.

Interessante Wahlen

Nach achtjähriger Präsidentschaft gab Kuno Auf der Maur sein Amt ab. Nach 16 Jahren Vorstandstätigkeit gab auch Rolf Bircher seinen Rücktritt bekannt. Zum neuen Präsidenten wurde Beat Müller gewählt, neuer Kassier wurde Oswald Horat und neuer Beisitzer Beat Spirig. Thomas Lüönd wurde als Vizedirigent wiederum bestätigt. Martin Reichlin, Ibach, und Bruno Krienbühl, Sattel, sind seit 25 Jahren im Verein und Kuno Auf der Maur seit 15 Jahren. Das Jahresprogramm 2011 sieht bereits sechs Auftritte vor.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

13.01.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/jtPVPK