Padi Bernhard, der mit seinem Chor im «Kampf der Chöre»-Final steht, war gestern mit seinem Team im Mythen Center Schwyz zu Gast. (Bild: SF)
Padi Bernhard, der mit seinem Chor im «Kampf der Chöre»-Final steht, war gestern mit seinem Team im Mythen Center Schwyz zu Gast. (Bild: SF)

Nachrichten

Bernheart-Chor begeisterte die Massen

Padi Bernhard, der mit seinem Chor im «Kampf der Chöre»-Final steht, war gestern mit seinem Team im Mythen Center Schwyz zu Gast.

Hunderte von Fans und Schaulustigen waren vom Auftritt der TV-Stars begeistert, und sie werden zweifellos am Sonntag für Padi «voten». Mit dabei war auch ein Kamerateam, welches einige Sequenzen für die Finalsendung aufnahm. Padi Bernhard hat dieses Gastspiel kurzfristig und spontan arrangiert, denn seine «Konkurrenz» hatte sich für die Filmeinspielungen am kommenden Sonntag ebenfalls für Aussenauftritte entschieden. Wie er gegenüber dem «Boten» erklärte, «muss es nicht immer das Klassenzimmer sein».

Üben bis zum Gehtnichtmehr

Um dieses kam er aber auch gestern nicht herum. Eine weitere Probe war am Abend angesagt, und bis am Samstag gebe es, wie er erklärte, nur noch ein Programm, nämlich «üben bis zum Gehtnichtmehr».

Zum Thema

- 24.11.2010: Kampf der Chöre:So läuft das Finale

- 23.11.2010: Bern­hard über Adre­nalin und seinen Favo­riten

- 21.11.2010: Bern­hard im Finale

- 16.11.2010: Singen bewirkt Wunder

- 15.11.2010: Mit Elvis eine Runde weiter

- 08.11.2010: Bernheart überzeugt mit Heaven

- 06.11.2010: Krach um Gotthard-Song

- 03.11.2010: Sogar Guetzli für den Bernheart-Chor

Weitere Infos

kampfderchoere.sf.tv

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

26.11.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/aEYrgi