Die Ländlerkapelle von Carlo Brunner mit Philipp Mettler (v.l.), Carlo Brunner, Martin Nauer und Rolf Müller widmet die Kompositionen auf der CD «Öisi Musig» Angehörigen und Freunden. Bild zvg
Die Ländlerkapelle von Carlo Brunner mit Philipp Mettler (v.l.), Carlo Brunner, Martin Nauer und Rolf Müller widmet die Kompositionen auf der CD «Öisi Musig» Angehörigen und Freunden. Bild zvg

Nachrichten

Der Freundschaft gedacht

Nach mehr als vier Jahren hat Carlo Brunner wieder eine CD mit der Ländlerkapelle produziert. «Öisi Musig» umfasst 20Titel mit persönlichen Widmungen.

Grosskind Luca, Monique und Kaspar Kistler vom «Frohsinn» inReichenburg oder Polizist Weber sind einige der Personen, die auf der neuesten CD von Carlo Brunner verewigt sind.

Lieder mit Hitpotenzial

Sie und viele weitere Personen lieben und schätzen Carlo, seine Musikerkollegen und den Stil der Ländlerkapelle. Geburtstage oder andere Begebenheiten gaben Carlo Brunner jeweils den Anstoss, einen Ländler, Schottisch, Walzer oder Fox zu komponieren.Titel wie «De Diethelm Sepp» oder «De Polizist Weber hät de Letscht» haben durchaus Hit-Potenzial. «Je nach Vorliebe kommen von Klarinette oder Saxofon geprägte Titel besser an», sagt Carlo Brunner.

Zu den Wurzeln zurück

Keine Frage, dass die Freude über ein Carlo-Brunner-Stück jeweils gross ist. Die Wünsche, die «eigenen» Kompositionen immer wieder hören zu können, gaben schliesslich den Anstoss, diese aufzunehmen. Die 20 Titel sind zudem eine Zusammenfassung des aktuellen musikalischen Schaffens der beliebten Ländlerkapelle. Nebst den vielen Auftritten mit der Super-Ländlerkapelle war es für Carlo Brunner besonders schön, sich wieder auf die Wurzeln mit der Ländlerkapelle zu besinnen. Zusammen mit Philipp Mettler (Bass/Saxophon), Martin Nauer (Akkordeon) und Rolf Müller (Klavier) machte denn auch die Arbeit im Tonstudio viel Freude. Nebst dem Kapellmeister sind Philipp Mettler mit zwei Titeln und Martin Nauer mit einem verewigt.

Auftritte wie bisher

Optisch fällt die Kapelle Carlo Brunner auf dem Coverfoto mit blauen Hemden auf. «Dieses Bild täuscht, wir treten nach wie vor in Rot auf», zerstreut Carlo Brunner Fantasien bezüglich Veränderungen. Alle vier lieben nach wie vor die Perfektion ihres Zusammenspiels, stimmungsvolle Gemütlichkeit und den Kontakt zu ihren treuen Freunden und Fans. Wenn es im bisherigen Stil weitergeht, sind schon bald wieder genügend Titel für eine weitere CD komponiert.



Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

03.04.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/KULTSL