Nebst Landschaften zeigt die Pfäffiker Fotografin Ramona Malani Wirth im Vereins- und Kulturhaus Bahnhof Bäch zurzeit zahlreiche eindrückliche Naturaufnahmen. Bild Hans Ueli Kühni
Nebst Landschaften zeigt die Pfäffiker Fotografin Ramona Malani Wirth im Vereins- und Kulturhaus Bahnhof Bäch zurzeit zahlreiche eindrückliche Naturaufnahmen. Bild Hans Ueli Kühni

Nachrichten

Die Harmonie der Natur in Bildern

Die Fotografin Ramona Malani Wirth zeigt im Vereinsund Kulturhaus Bahnhof Bäch eine Woche lang Landschaftsund Naturfotografien unter dem Titel «Farben der Natur».

Es ist eine etwas andere Fotoausstellung, die den Besuchern im Bächer Vereinsund Kulturhaus noch bis kommenden Samstag erwartet: Anstelle von grossformatigen, plakativen Bildern zeigt die Pfäffiker Fotografin Ramona Malani Wirth eine Vielzahl von kleineren und mittelgrossen Fotos,alle dekorativ gerahmt.Dazu liegen unzählige Sujets als Karten auf. Gemeinsam ist allen Farbfotos, dass sie die Natur von ihrer schönsten Seite zeigen, ganz dem Ausstellungsmotto «Farben der Natur» entsprechend. Die junge Fotografin hat ein Auge fürs Detail und Harmonie. So zeigt sie die Feinheiten von Pflanzen, gut ausgewählte Bildausschnitte, bestechende Gegenlichtaufnahmen im Nebel, den Wald in allen Facetten und eindrückliche Landschaften, um nur ein paar Höhepunkte zu erwähnen. Die Bilder sind perfekt eingefangene Momente ohne Manipulation und Korrekturen mit Bildbearbeitungsprogrammen. Alle Fotos seien in der näheren und weiteren Umgebung entstanden. Die Schweiz biete einmalige Sujets direkt vor der Haustüre an, meinte Ramona Malani Wirth bei der Vernissage am Samstag. Viele Bilder seien bei ihren Spaziergängen mit dem Hund entstanden. Die Ausstellung ist täglich von 18 bis 20 Uhr geöffnet und dauert bis kommenden Samstag.


Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Hans Ueli Kühni

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

20.03.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/VMMgkJ