Vor allem in den gemeinsamen Liedern, hier der Kirchenchor Feusisberg und das Jodelchörli Schindellegi, zeigte sich die fantastische Akustik der Kirche. Bilder Eliane Weiss
Vor allem in den gemeinsamen Liedern, hier der Kirchenchor Feusisberg und das Jodelchörli Schindellegi, zeigte sich die fantastische Akustik der Kirche. Bilder Eliane Weiss
Der Kinder- und Jugendchor Feusisberg zeigte ein hohes Niveau.
Der Kinder- und Jugendchor Feusisberg zeigte ein hohes Niveau.

Nachrichten

Drei Chöre mit gewaltigen Stimmvolumen vereint

Unter der Leitung von Jessica Marty, Adeline Marty und Hans Bruhin begingen am Sonntag drei einheimische Chöre gemeinsam ihr Herbstkonzert in der katholischen Kirche in Feusisberg.

Die Kirche in Feusisberg war am Sonntagabend beinahe zum Bersten gefüllt. Dies hat auch seinen Grund, denn gleich drei Chöre beglückten die Zuschauer und Zuhörer mit ihren gesanglichen Talenten. Den kurzen Auftakt machte der Kirchenchor Feusisberg unter der Leitung der vielseitig talentierten Jessica Marty, die im Schweizerischen Jugendchor mitsingt. Unter der Leitung von Hans Bruhin gab das Jodelchörli Schindellegi danach Lieder wie «Wänn d’Schwälbeli i Süde zie» zum Besten. Dass die Chöre auch gemeinsam eine gute Show zeigen, und das fantastische Klangvolumen der Kirche zu nutzen wissen, bewiesen die beiden Chöre mit dem Lied «S’Chilchli». Der darauffolgende Auftritt des Kinder- und Jugendchors Feusisberg unter Adeline Marty begeisterte nicht nur Eltern und Grosseltern. Der ganze Saal liess sich von den hellen Stimmen verzaubern. Auch gemeinsam mit den beiden Erwachsenen-Chören brauchten sich die Kinder und Jugendlichen nicht zu verstecken.

Ein gemütlicher Abschluss

Es wurden weitere bekannte Lieder wie «Der Lindenbaum» vorgetragen. Die Zuhörer konnten das Wochenende in einer gemütlichen Atmosphäre ausklingen lassen. Als Abschluss eines gelungenen Herbstkonzertes trugen alle drei Chöre gemeinsam das Kirchenlied «Wie gross bist Du» vor. Der begeisterte Beifall in der Kirche schien kein Ende nehmen zu wollen.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Eliane Weiss)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

15.11.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/7bhQNE