Der Grosser Manuel Wenk bei Dreharbeiten in der Schule Cotecc. Bilder zvg
Der Grosser Manuel Wenk bei Dreharbeiten in der Schule Cotecc. Bilder zvg
Marius Thut aus Thal SG im Interview mit dem König.
Marius Thut aus Thal SG im Interview mit dem König.

Nachrichten

«Ein Königreich macht Schule»

Der Grosser Manuel Wenk und sein Studiumskollege produzierten einen interaktiven Dokumentarfilm. Im Rahmen der Bachelorarbeit mit dem Namen «The Cameroon Story» reisten Manuel Wenk aus Gross und Marius Thut aus Thal SG im März 2015 für rund vier Wochen nach Kamerun in ein kleines Königreich.

Aus ihren Eindrücken und unzähligen Stunden Filmmaterial entstand eine faszinierende, interaktive Webdokumentation mit dem Titel «Ein Königreich macht Schule». Mit dem Film wollen die ehemaligen «Multimedia Production»-Studenten zeigen, was es bedeutet, als Kind in Kamerun aufzuwachsen und zur Schule zu gehen. Dazu begleiteten sie Kinder und Jugendliche in ihrem Alltag und besuchten sie in ihren Schulen. Dank der interaktiven Form des Dokumentarfilms kann sich der Zuschauer jederzeit vertieft über ein Thema informieren und sich den Film je nach Interesse selber aufteilen und nonlinear anschauen.

Faszinierendes Tonerlebnis

Christoph Schwegler, bei den «Swiss Indoors» kurz «The Voice» genannt, vermittelt dem Publikum mit seiner angenehmen und sonoren Stimme interessante Fakten. Raphael Sommer unterstreicht mit seinem eigens für den Film komponierten Album «Tribut to Cameroon» die eindrucksvollen Bilder. Das Sound-Design von Thomas Rechberger der Band «Lovebugs» gibt dem Zuschauer das Gefühl, mitten im Geschehen zu stehen.

Verschiedenes Kameraequipment

Die Dreharbeiten erfolgten nicht nur mit Grossformatkameras und einer Drohne, sondern auch mit dem iPhone. Das kleine Gerät lieferte grossartige Bilder, sodass im fertigen Film die Aufnahmen des iPhones kaum zu unterscheiden sind von jenen der teuren Videokamera.

Ungewohnte Einblicke

In den vier intensiven Drehwochen bekamen die beiden Autoren vor allem dank dem Kamerunkenner Walter Fürst Einblick in eine Welt, die dem grössten Teil der Bevölkerung in unseren Breitengraden verborgen bleibt. Dank dieser Webdokumentation erhält das Publikum Einblick in den Alltag der in der Nordwestprovinz Kameruns lebenden Menschen. Den Film kann sich jeder kostenlos auf einer extra dafür erstellten Website ansehen. DerGrosserManuelWenkbeiDreharbeiteninderSchuleCotecc. Fotos:zvg MariusThutausThalSGimInterviewmitdemKönig.

Infos / Film

www.einkoenigreichmachtschule.ch

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Film

Publiziert am

12.01.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/XRYb3H